Play Store: Google verbietet Nutzer-Zitate in App-Beschreibungen

Martin Malischek

Google aktualisierte seine „Spam-Richtlinien“ des Play Stores. In diesen wird beispeilsweise verboten, häufig gesuchte Begriffe für ein besseres Listing in die Beschreibung zu packen. Nun sind auch Zitate von Nutzer-Rezensionen verboten.

Der Suchmaschinenriese aus Mountain View handhabt die Richtlinien zur Veröffentlichung einer Anwendung im Play Store hart. Neben dem Verbot Keywords in der Beschreibung zu erwähnen oder andere Apps zu listen, die der Entwickler ebenfalls bereitstellt, sind nun auch Zitate von Nutzerrezensionen verboten.

Google Play Store: Spam-Richtlinien verbieten Nutzer-Zitate

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

Im schlimmsten Fall wird eine App aus dem Store entfernt, wenn sie nicht den Spam-Richtlinien entspricht. Die Kollegen von Phandroid, die die Änderung entdeckten, nannten beispielsweise die App-Beschreibung von Clash of Clans als möglichen Kandidaten, der gegen die Richtlinien verstößt. Denn in der Beschreibung des Freemium-Spiels werden mehrere Rezensionen zitiert.

In folgender Grafik stellen alle rot gekennzeichneten Texte in der Beschreibung einen Verstoß gegen die Play-Store-Richtlinien dar und können die Entfernung der jeweiligen Android-Anwendung zur Folge haben.

google-play-store-spam

Play Store: Nutzer sollen sich von den Rezensionen selbst ein Bild machen & weitere Einschränkungen

Diese Einschränkung seien laut dem Internetriesen Google gegeben, um Nutzer nicht irrezuführen und damit sie sich ein eigenes Bild der jeweiligen Android-App im Play Store machen können.

Neben diesen Verboten ist es ebenfalls nicht erlaubt, Play Store-Alternativen, also andere App Stores, im Google-Shop anzubieten. Deswegen flog erst vor Kurzem die Amazon-Anwendung, über welche Apps heruntergeladen werden konnte, aus dem Store von Google.

Weiter müssen Entwickler von kostenpflichtigen Anwendungen und Apps mit In-App-Käufen Support-Anfragen mittlerweile innerhalb von 24 Stunden beantworten, sonst steht ebenfalls die Entfernung der Apps bevor.

Quelle: Google Richtlinien, via Phandroid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung