Star Wars: Tiny Death Star für Android und iOS: Baue deinen Todesstern

Martin Maciej

Wolltet ihr schon immer mal in die Rolle von Darth Vader schlüpfen und für den Bau des wohl kolossalsten, jemals erdenklichen Gebildes verantwortlich sein? Dann ist mit Tiny Death Star nun die ideale App als Star Wars-Spiel für euch verfügbar. Tiny Death Star lehnt sich stark an Tiny Tower und andere Tower Building-Spiele an und versetzt das Szenario in eine weit, weit entfernte Galaxis vor langer Zeit.

Star Wars: Tiny Death Star für Android und iOS: Baue deinen Todesstern

Star Wars: Tiny Death Star setzt dabei ganz nostalgisch auf Pixel-Grafik mit liebevoll animierten und dargestellten Figuren aus dem SW-Universum.

Star Wars: Tiny Death Star kostenlos herunterladen

Ihr könnt Star Wars: Tiny Death Star bereits seit vergangener Woche kostenlos im Google Play Store für Android und aus dem App Store für iPad, iPhone und iPhone Touch herunterladen. Wie es heutzutage bei kostenlosen Spielen Gang und Gäbe ist, ist auch Star Wars: Tiny Death Star ein Freemium-Spiel. Das Basis-Spiel gibt es gratis, wollt ihr schneller im Spiel vorankommen, müsst ihr eure Kreditkarte, bzw. Geldbeutel für In App-Käufe zücken. Allerdings ist es Star Wars: Tiny Death Star durchaus möglich, auch ganz ohne In App-Käufe auszukommen, ohne auf den Spielspaß verzichten zu müssen. Wie bei anderen Vertretern auch, könnt ihr durch verschiedene Aktionen kostenlos an Moneten kommen, z. B. durch den Download weiterer Apps.

 

Official Star Wars Tiny Death Star Launch Trailer.
Ihr übernehmt in dem Star Wars-Spiel für Android und iOS die Rolle von Darth Vader und müsst nach und nach Ebenen des gewaltigen Todessterns aufbauen. Dabei könnt ihr ähnlich wie in Sim City verschiedene Arten der Infrastruktur hochziehen, also etwa Wohnungen, Erholungsräume oder wirtschaftliche Etagen, z. B. das Mos Espa-Café aufbauen. Mit der richtigen Mischung strömen die „Bitizen“ genannten Einwohner in Massen in euren Todesstern. Um die Wünsche der Bitizens solltet ihr euch besonders kümmern, immerhin spülen diese neue Moneten in eure Kassen. Auch der Imperator wird seinen Platz in eurem Todesstern in speziellen Imperator-Ebenen für die Folter und Planung von Verschwörungen erhalten.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende.

Star Wars in 8-Bit: Tiny Tower, ääh Tiny Death Star

Star Wars: Tiny Death Star setzt wie bereits Angry Birds: Star Wars auf eine gewaltige Prise Humor, die nicht jedem Star Wars-Fan schmecken könnte. Auch die Pixelgrafik kann begeistern oder erschrecken. In Star Wars: Tiny Death Star baut ihr auf Android-Smartphones und Apple-Geräten bis zu 80 Ebenen eures Todessterns. Im Laufe des Spiels könnt ihr kleine Clips mit Star Wars-Szenen und neue Figuren freischalten. Zusätzlich liegt es in eurer Hand, die garstigen Rebellen um Luke Skywalker und Prinzessin Leia zu fangen.

Weitere Artikel zum Thema:

Hier Star Wars: Tiny Death Star für Android herunterladen *

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung