Statt 1,99 Euro aktuell kostenlos: Diese Android-App macht die schönsten Wallpaper der Welt

Stefan Bubeck

Du liebst die Stadt, in der du lebst oder bist ein riesiger Fan deines Heimatlandes? Dann schau dir unbedingt diese kostenlose Android-App an.

Statt 1,99 Euro aktuell kostenlos: Diese Android-App macht die schönsten Wallpaper der Welt

Android-App kostenlos: „Cartogram“ gratis statt für 1,99 Euro

Update vom 27.03.2019, 08:00 Uhr: Die Android-App „Cartogram“ ist wieder kostenlos zu haben. Wer noch nicht zugeschlagen hat, kann das bis zum 1. April 2019 nachholen – falls die Aktion nicht vorzeitig vom Entwickler beendet wird.

Originalartikel:

Mit der leicht zu bedienenden App „Cartogram - Map Wallpapers & Backgrounds“ erstellt man individuelle Wallpaper (Hintergrundbilder) fürs Smartphone. Die Besonderheit: Die selbst kreierten Kunstwerke sind in Wirklichkeit Screenshots aus Google Maps, die stylisch bearbeitet wurden. So kann man sich etwa Berlin-Mitte, Istanbul oder gleich ganz Südamerika als Kartenausschnitt heraussuchen und dann als Hintergrundbild einsetzen:

Man kann sich frei auf der Weltkarte bewegen und zoomen, zudem stehen mehrere Styles für die Wallpaper zur Verfügung. Bei Südamerika haben wir uns für den grün-gelben Style entschieden, das passt beispielsweise gut als Hintergrundbild für einen Brasilien-Fan. Hier könnt ihr die Android-App „Cartogram - Map Wallpapers & Backgrounds“ aktuell kostenlos im Google Play Store herunterladen:

Das Angebot soll laut den Entwicklern noch bis Donnerstag gelten. Hinweis: Wer „Cartogram“ jetzt kostenlos herunterlädt, hinterlegt die Android-App so dauerhaft in seinem Google-Account und kann sie später wieder kostenlos herunterladen – auch wenn die Gratis-Aktion schon vorbei ist.

Weitere Android-Apps kostenlos:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende.

„Cartogram“ kostenlos: Lohnt sich der Download?

„Die schönsten Wallpaper der Welt“ – das kann man in dem Fall wortwörtlich nehmen. Eine Durchschnittsnote von 4,6 und über 10.000 Downloads sprechen klar für Cartogram. Wie oben zu sehen ist, haben wir die App auch ausprobiert und damit den Homescreen eines Nokia 7.1 kreativ verschönert.

Echte Schwächen gibt’s nicht. Cartogram möchte nur die App-Berechtigung „Standort“ (für die Landkarte) und sonst nichts – das dürfte auch Datenschützer zufriedenstellen. Aber: Was nicht möglich ist, ist das Aktivieren von Beschriftungen (z.B. Städtename) oder das Erstellen individueller Farbkombinationen (es gibt nur die vorgegebenen Styles) – wäre schön, wenn das noch mit einem Update nachgereicht wird. Alles in allem eine tolle Wallpaper-App, die noch etwas mehr persönliche Einstellungen vertragen könnte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung