Statt 99 Cent aktuell kostenlos: Diese Android-App könnte dir irgendwann aus der Patsche helfen

Peter Hryciuk 1

Android-Apps müssen nicht nur der Unterhaltung oder Informationsgewinnung dienen. Sie können in Extremsituationen dabei helfen dir das Leben zu retten. Die aktuell kostenlose Anwendung „Best Flashlight LED Pro“ ist so eine App.

Statt 99 Cent aktuell kostenlos: Diese Android-App könnte dir irgendwann aus der Patsche helfen
Bildquelle: GIGA.

Android-App kostenlos: „Best Flashlight LED Pro“ gratis statt für 99 Cent

Viele Smartphones besitzen bereits eine Taschenlampenfunktion. Dabei wird das LED-Licht der Kamera auf der Rückseite eingeschaltet und man kann sich im Dunkeln zurechtfinden. Die Android-App „Best Flashlight LED Pro“ erweitert den Funktionsumfang etwas. So lässt sich die LED mit dieser App natürlich auch einschalten – zusätzlich kann man einen stroboskopischen Effekt erzeugen. Es stehen neun verschiedene Frequenzen zur Wahl.

Öffnet man die Android-App „Best Flashlight LED Pro“, bekommt man einen Kompass angezeigt. Mit diesem kann man sich im Notfall zurechtfinden. In den Einstellungen kann man zudem wählen, dass sich die LED automatisch einschaltet, wenn man die Android-App startet. Außerdem kann man einen Timer einstellen, damit sich die LED nach einer bestimmten Zeit wieder ausschaltet. Über einen großen virtuellen Kippschalter kann man zudem immer manuell eingreifen und die Taschenlampenfunktion ein- oder ausschalten. In der nächsten Version soll eine SOS-Funktion eingeführt werden. Auch das Morsen soll dann möglich sein.

Best Flashlight LED Pro for Android
Entwickler: LaHaSoft
Preis: 0,99 €

Wer mehr als nur eine LED-Taschenlampe benötigt, der kann sich die Android-App aktuell kostenlos herunterladen. Die Aktion läuft laut den Informationen im Play Store eine Woche.

Weitere kostenlose Android-Apps:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende.

Best Flashlight LED Pro: Was taugt die Android-App?

Die Anwendung „Best Flashlight LED Pro“ wurde bisher knapp über 5.000 Mal heruntergeladen und hat 3,7 von 5 möglichen Sternen erhalten. Die negativen Bewertungen kommen vermutlich dadurch, dass man für die App was bezahlen muss, während Alternativen kostenlos zu haben sind. Wen das nicht stört, der kann sich die App aktuell gratis herunterladen. Sie macht einen guten Eindruck. Wer nur die Taschenlampe braucht, ohne Extra-Funktionen, sollte auf die bereits in vielen Smartphones enthaltene Taschenlampenfunktion zurückgreifen. Dafür benötigt man keine zusätzliche App.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link