Scheinbar möchte der Mobilfunkbetreiber Vodafone Druck auf Google ausüben. Ohne Vorwarnung wird Nutzern die Möglichkeit per Handyrechnung zu zahlen, untersagt. Laut einer Stellungnahme sind die geänderte Nutzungsbedingungen der Grund.

 

Google Play Store

Facts 

Bisher war es in England, Deutschland, Italien und Spanien möglich, Kreditkartenlos per Handyrechnung als Vodafone-Kunde im Play Store zu zahlen. Sang und klanglos wurde diese Möglichkeit entfernt. Im Nachhinein erklärte Vodafone, dass Google seine Nutzungsbedingungen für die Bezahlung per Handyrechnung geändert hat und es so schwieriger ist, Reklamationen nachzugehen und Kunden vor illegalen Apps zu schützen. Deshalb sei die Bezahlung per Handyrechnung abgeschaltet worden.

T-Mobile bietet übrigens weiterhin die Zahlung per Handyrechnung für seine Kunden an.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Über 28 Euro gespart: Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

Quelle: androidbeat

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).