Deer Hunter 2014: Tipps, Tricks und Cheats für die Jagd auf Android und iOS

Martin Maciej 6

Die Entwickler von Deer Hunter 2014 bezeichnen das Spiel selbst als das „beste Gratis-Spiel“ im Google Play Store. Ob das Spiel wirklich taugt, was es verspricht, könnt ihr im kostenlosen Android-Spiel selbst ausprobieren. Damit der Anfang erfolgreich gelingt, solltet ihr euch unsere Deer Hunter 2014 Tipps und Tricks ansehen. Auch die Frage, ob es Deer Hunter 2014 Cheats gibt, beantworten wir.

Deer Hunter 2014: Tipps, Tricks und Cheats für die Jagd auf Android und iOS

Deer Hunter 2014 für Android ist eine Simulation, in der ihr in einer riesigen Welt auf die Jagd nach unschuldigen Tieren gehen müsst. Auch wenn Tierschützer hier den Kopf schütteln mögen: Lieber seine Zeit in die virtuelle Jagd investieren, als im Real Life mit der Flinte durch den Wald ziehen. Erfahrt in den Deer Hunter 2014 Tipps und Tricks, wie ihr am besten durch das Spiel kommt.

Deer Hunter 2014 - So kommt ihr durch die Regionen

In Deer Hunter 2014 müsst ihr in den Regionen des Pazifiks bis in Afrika auf die Jagd gehen und Bären, Wölfe und andere virtuelle Tiere zur Strecke bringen. Über 100 Lebewesen gehören zum Repertoire von Deer Hunter 2014. Wem das Jagen alleine zu langweilig ist, der kann sich im Koop-Modus gegen Android-Spieler aus aller Welt messen. Mit den folgenden Deer Hunter 2014 Tipps und Tricks sollte euch die Jagd vor keine große Herausforderung stellen.

Was für Deer Hunter 2014 Cheats gibt es?

Wie bei so gut wie jedem Spiel stellt sich auch hier die Frage, ob es für Deer Hunter 2014 Cheats gibt. All eure Aktionen kosten Energie und Geld. Wollt ihr schneller Erfolg bei der Jagd haben, könnt ihr durch In App-Käufe euer Konto auffüllen. Da Deer Hunter 2014 kostenlos im Google Play Store erhältlich ist, haben die Entwickler demnach keine Cheats für Deer Hunter 2014 eingebaut. Immerhin wollen die Entwickler auch Bares für die erfolgreiche kostenlose Jagd-Simulation sehen.

Bei YouTube und auf verschiedenen Webseiten mögt ihr Videos oder „Beweise“ finden, die euch kostenlos neues Deer Hunter 2014 Gold versprechen. Lasst die Finger von solchen Deer Hunter 2014 Trainern. Hinter diesen Anleitungen verstecken sich in der Regel Hacker, die euch kostenloses Deer Hunter 2014 Gold versprechen, indem ihr im Vorfeld verschiedene Umfragen löst oder andere Tools herunterladet. Auch wenn ein Deer Hunter 2014 Geld Cheat verlockend ist, hier verstecken sich Abo-Fallen, Trojaner und Malware.

Zu Beginn des Android-Spiels Deer Hunter 2014 startet ihr mit einer Basisausrüstung. Je nach Anzahl der erlegten Tiere bekommt ihr nach Abschluss der ersten Missionen entsprechend neues Geld auf euer Konto. Dieses Deer Hunter 2014 Geld könnt ihr in neue Waffenupgrades investieren. Im weiteren Spielverlauf schaltet ihr so neue Deer Hunter 2014 Levels auf neuen Kontinenten frei.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende.

Deer Hunter 2014: Mehr Geld für Android

Im Verlauf von Deer Hunter 2014 seid ihr häufig ein armer Jäger, der sich die gewünschten High Tech-Upgrades nicht leisten kann. Um ein wenig Geld in eure Deer Hunter 2014-Kassen zu spülen, absolviert die Lizenz-Jagd. Für diese müsst ihr kein Geld bezahlen und bekommt lediglich Energie abgezogen. Energie-Tipps für Deer Hunter 2014 findet ihr weiter unten. Die Vertragsjagd bringt euch zwar keinen Fortschritt im Story-Modus, dafür könnt ihr hier Geld verdienen, um euch so spannende Upgrades zu leisten.

Deer Hunter 2014 für Android: Waffenupgrades

Im Verlauf des Spiels könnt ihr nach und nach eure Waffe ausrüsten. Besonders zu Anfang des Spiels könnt ihr euch das Geld für Upgrades jedoch sparen. Mit den bereits in eurem Inventar vorhandenen Waffen kommt ihr in den ersten Regionen auch ohne Waffenupgrades zurecht. Das gespartet Geld solltet ihr in Deer Hunter 2014 anderweitig investieren. Zu den Deer Hunter 2014 Waffenupgrades, die ihr euch auf jeden Fall zulegen solltet, gehören die Abweichung und Infrarot. Habt ihr das Infrarot-Upgrade in euer Gewehr eingebaut, könnt ihr das Herz und die Lunge eurer Jagdtiere sehen.

deer-hunter-2014-screenshot-5

Ein Schuss in die Nähe erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass ihr das Tier sofort erlegt und euch nicht erst noch mit flüchtenden animalischen Wesen rumplagen müsst. Mit dem Abweichungs-Upgrade habt ihr zudem im Blick, wie genau ihr zielen müsst, wenn ihr einen gezielten Treffer in Herz oder Lunge landen wollt. Treffer in Herz und Lunge schalten die gejagten Lebewesen nicht nur am schnellsten aus, sondern bringen euch zusätzliches Deer Hunter 2014 Extra-Geld für Android und iOS ein. Zudem könnt ihr mit dem Infrarot-Upgrade auch Tiere mit einem dunklen Fell schnell und zuverlässig erkennen.

Deer Hunter 2014 für Android und iOS: Tipps für Energie

Natürlich ist die Jagd in Deer Hunter 2014 kein Selbstläufer. Nach jedem Ausritt in die Wildnis müsst ihr Energie-Einbußen hinnehmen, egal, ob ihr mit Jagdtrophäen nach Hause kommt oder mit leeren Händen ausgeht. Nehmt euch also dementsprechend die Zeit und Konzentration, um Deer Hunter 2014 Missionen erfolgreich abzuschließen, um die Belohnung zu verdienen und eure Energie aufzuladen. Kümmert euch vor allem nur um Tiere, die es laut Level-Beschreibung zu jagen gilt. Murkst ihr weitere Vierbeiner ab, bringt euch das nichts. Auch wenn eine Mission fehlschlägt, geht die Welt jedoch nicht unter. Zwar habt ihr wertvolle Energie verloren, ein wenig Deer Hunter 2014 Cash landet dennoch in eurer Jagd-Kasse.

Um möglichst sparsam mit der Energie in Deer Hunter 2014 umzugehen, schaut euch vor dem Abschuss eure Umgebung genau an. Besonders wenn ihr mehrere Tiere auf einmal erlegen müsst, solltet ihr euch deren Positionen ausgucken, um zu  verhindern, dass euch ein Lebewesen entwischt und ihr schweißraubend hinterherlaufen müsst. Prägt euch also im Vorfeld die Laufwege der Tiere gut ein. Wartet auch, bis ein Rudel Tiere sich trennt. So besteht die Möglichkeit, dass andere Tiere nichts davon mitbekommen, wenn ihr ein Mitglied des Rudels erledigt.

Weitere Tipps und Tricks für die Jagd-Simulation Deer Hunter 2014 auf Android und iOS

Während einige Tiere panisch nach einem Schuss flüchten, werden andere Waldbewohner aggressiv, wenn man sie oder ihre Gefährten attackiert. Werdet ihr von wilden Tieren attackiert, z. B. dem Bären, zückt schnell die Schrotflinte und zielt in Richtung Herz, um möglichst keinen Schaden zu nehmen. Konzentriert euch dabei auf das Tier, das euch am nächsten kommt.

Falls ihr weitere Tipps und Tricks zu Deer Hunter 2014 gefunden habt, teilt es in den Kommentaren mit. Gerne könnt ihr euch in den Kommentaren auch zu Deer Hunter 2014 Lösungen zu den einzelnen Levels austauschen.

Logo-Quiz: Erkennt ihr die Smartphone-App allein am Icon?

Kennt ihr Apples Appstore und Googles Play Store in- und auswendig? Installiert ihr nahezu jede neue App, die auch nur einen Hauch Innovation versprüht oder euch etwas Neues bieten könnte? Dann sollte man geradezu durch dieses Quiz hindurch segeln. Benutzt ihr euer „Telefon“ aber nur zum SMS-schreiben und Anrufen, dürftet ihr vor einer wahren Herausforderung stehen. Teste euch selbst und findet heraus, wie viele Logos und Icons euch sofort etwas sagen, und was für euch doch noch böhmische Dörfer sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung