Meine Apps anzeigen (Installierte, Alte, Gekaufte) – so geht's

Robert Schanze 2

Hier zeigen wir, wie ihr auf Android-Smartphones die Apps anzeigt, die gerade installiert sind und solche, die früher mal installiert waren. Außerdem seht ihr, wie ihr alle eure gekauften Apps im Google Play Store anzeigen lassen könnt.

Meine derzeit installierten Apps auf dem Smartphone anzeigen

Öffnet dazu den App-Drawer eures Smartphones:

  • Ab Android 7.0 wischt ihr die untere Dock-Leiste auf dem Homescreen einfach nach oben.
  • Bei Android 6.0 oder älter tippt ihr auf das App-Drawer-Symbol.
Alternativ öffnet ihr den Google Play Store, tippt oben links auf das Menü-Symbol ≡ > Meine Apps und Spiele und wechselt oben auf den Reiter „Installiert“.

Meine Apps anzeigen, die ich früher mal installiert hatte

Wenn ihr ein neues Smartphone habt und euch fragt, wo ihr die Apps seht, die ihr früher mal installiert hattet, geht so vor:

  1. Öffnet die App Play Store.
  2. Tippt oben links auf das Symbol ≡ > Meine Apps und Spiele.
  3. Wählt oben den Reiter „Sammlung“ aus.

In der Ansicht seht ihr alle Apps, die ihr mal installiert hattet. Allerdings fehlt ein Filter, um nur die gekauften Apps anzuzeigen. Das geht anders, wie wir im Folgenden beschreiben.

Hier seht ihr die 29 Apps, die fast jeder auf dem Smartphone hat:

Bilderstrecke starten
30 Bilder
29 Apps, die fast jeder von euch auf seinem Smartphone hat.

Google Play Store: Meine gekauften Apps anzeigen

Wo findet man nochmal alle gekauften Apps? Hierfür schaut ihr am besten in euren App-Bestellverlauf:

  1. Öffnet die App Play Store.
  2. Tippt oben links auf das Menü-Symbol und wählt Konto aus.
  3. Tippt oben auf den Reiter Bestellverlauf.

Nun seht ihr eure gekauften Apps. Darunter sind auch solche, die im Zuge einer kurzzeitigen Rabatt-Aktion als kostenlos angeboten worden sind.

E-Mails nach gekauften Apps prüfen

Jedes Mal, wenn ihr eine App kauft, erhaltet ihr an eure Gmail-Adresse auch eine E-Mail mit dem Betreff „Beleg für Ihre Google Play-Bestellung“. Sucht in eurem E-Mail-Account einfach danach, und ihr solltet alle E-Mails finden, worin eure Apps aufgelistet sind, die ihr gekauft habt.

Logo-Quiz: Erkennt ihr die Smartphone-App allein am Icon?

Kennt ihr Apples Appstore und Googles Play Store in- und auswendig? Installiert ihr nahezu jede neue App, die auch nur einen Hauch Innovation versprüht oder euch etwas Neues bieten könnte? Dann sollte man geradezu durch dieses Quiz hindurch segeln. Benutzt ihr euer „Telefon“ aber nur zum SMS-schreiben und Anrufen, dürftet ihr vor einer wahren Herausforderung stehen. Teste euch selbst und findet heraus, wie viele Logos und Icons euch sofort etwas sagen, und was für euch doch noch böhmische Dörfer sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Honor View 20 im Test: Viel Licht, etwas Schatten

    Honor View 20 im Test: Viel Licht, etwas Schatten

    Honor geht neue Wege: War Huaweis Tochtermarke bislang vor allem für seine günstigen Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones bekannt, schlägt das View 20 bereits in der Standardausführung mit 569 Euro zu Buche – und übertrifft den Vorgänger damit deutlich. Ob der Preisanstieg gerechtfertigt ist und wo die Stärken und Schwächen des Top-Handys liegen, klärt der Test zum Honor View 20. 
    Kaan Gürayer
  • Samsung Galaxy S10 in Bildern: Leichter Handschmeichler

    Samsung Galaxy S10 in Bildern: Leichter Handschmeichler

    Das Samsung Galaxy S10 unterscheidet sich optisch teilweise deutlich vom Galaxy S9 – und es fühlt sich auch anders an. Wir haben uns das Samsung Galaxy S10 im Detail angeschaut und gehen auf die besonderen Eigenschaften des Smartphones ein.
    Peter Hryciuk
  • Huawei P30 Pro: So schnell soll der Preis des Smartphones fallen

    Huawei P30 Pro: So schnell soll der Preis des Smartphones fallen

    Das Huawei P30 Pro wird zwar erst am 26. März 2019 vorgestellt, doch schon jetzt wird über einen Preisverfall des Smartphones spekuliert. Anhand der Daten der Vorgänger wird eine Voraussage gemacht, wie schnell der Preis des Smartphones fallen wird.
    Peter Hryciuk
* gesponsorter Link