Das Gemecker war groß, als WhatsApp einen Jahrespreis von $0,99 angesetzt hatte. Plötzlich war der kostenlose Dienst gar nicht mehr so kostenlos! Dabei verprasseln wir an so vielen Stellen unnötig Geld, ein paar davon habe ich mal aufgezählt.

 

Google Play Store

Facts 
5 Dinge die teurer sind als eine App zu kaufen
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Ob nun erhöhte Preise an der Tankstelle, unötiges Parken oder der wöchentliche Gang ins Kino - Wer all das in Kauf nimmt, darf sich meiner Meinung nach nicht über ein „hochpresiges“ 6€ oder 13€ Spiel beschweren. Dennoch gibt es genug Personen, die „für eine App doch kein Geld bezahlen“.

Schämt euch! Manche Entwickler verdienen daran keine 500€ im Monat, nur weil ihr zu geizig seid. Ich kann es ja verstehen, wenn man Apps antesten möchte oder selbst keine Möglichkeit hatte, ohne Kreditkarte im Google Play Store ein gutes Spiel zu kaufen. Mittlerweile gibt es aber mehr als genug Möglichkeiten und spätestens mit der Einführung von PayPal als Bezahlmöglichkeit könnt ihr euch das Argument sparen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Über 45 Euro gespart: Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

Unterstützt die Entwickler!

 

Artikelbild via Shutterstock

Logo-Quiz: Erkennt ihr die Smartphone-App allein am Icon?