Google Docs, Tabellen und Präsentationen für iOS lernen Split-View-Multitasking

Holger Eilhard

Was lange währt, wird endlich gut: Google hat seinen iOS-Apps für Docs, Tabellen und Präsentationen endlich die lang ersehnte Split-View-Unterstützung für das iPad beigebracht.

Google Docs, Tabellen und Präsentationen für iOS lernen Split-View-Multitasking

Vor fast einem Jahr stellte Apple mit iOS 9 eine Reihe neuer Multitasking-Modes vor. Neben Slide Over und Bild-im-Bild erlaubt Split View das gleichzeitige Arbeiten in mehreren Apps auf aktuellen iPads, wie zum Beispiel dem 9,7″ iPad Pro oder 12,9″ iPad Pro.

Insbesondere Split View ermöglicht ein deutlich produktiveres Arbeiten mit dem Tablet, da sich zwei Apps gleichzeitig das iPad-Display teilen dürfen. Umso enttäuschender war es, dass Google für viele Monate diesen Modus in seinen Apps nicht unterstützt hatte.

Heute gibt es aber endlich gute Nachrichten für Anwender von , und . Mit dem Update auf die heute vorgestellten Version können auch Googles Apps gleichzeitig mit anderen Anwendungen im Split View genutzt werden.

Neben der Multitasking-Unterstützung für den geteilten Bildschirm auf iPads mit iOS 9 verspricht Google des Weiteren Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen. Die aktuelle Version von Google Docs ermöglicht darüber hinaus das Einfügen von Bildern und Seitenumbrüchen.

Die Updates für die drei Apps können im App Store kostenlos geladen werden. Jetzt bleibt nur noch der Bild-in-Bild-Modus für die offizielle YouTube-App.

Google Docs
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Google Tabellen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Google Präsentationen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Das iPad Pro 9,7″ im Test

iPad Pro 9,7 Zoll im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung