S Health: Gesundheits-App für Samsung Galaxy S3 veröffentlicht

Daniel Kuhn 3

Gesundheit! Samsung zeigt sich erstaunlich besorgt um das körperliche Wohlergehen der Besitzer eines Galaxy S3. Die neue App S Health ermöglicht es dem Nutzer manuell oder mit entsprechendem Zubehör Daten über den aktuellen Gesundheitszustand zu sammeln und zu analysieren.

Als Samsung das Galaxy S3 vorgestellt hat, wurde neben dem eigentlichen Smartphone auch eine Menge Zubehör gezeigt. Ein bisschen untergegangen ist dabei die App S Health, die den Gesundheitszustand des Nutzers im Auge behält. Eben diese App wurde von Samsung nun offiziell gelauncht und kann neben den USA und Korea auch in fünf europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, heruntergeladen werden – weitere Länder sollen in Kürze folgen.

S Health kann mit Daten zu Blutdruck, Gewicht, Blutzuckerspiegel, verzehrten Kalorien und vielen mehr gefüttert werden. Während Angaben zum Essen sowie konsumiertem Alkohol oder Zigaretten natürlich manuell eingegeben werden müssen, können andere Daten wie Blutdruck auch mit kompatiblem Zubehör automatisch erfasst werden. Die Ergebnisse werden dann grafisch aufbereitet und dienen als eine Art Gesundheitstagebuch. Wer möchte, kann den aktuellen Gesundheitszustand auch über Facebook und Twitter mit Freunden oder Familie teilen.

S Health ist exklusiv für das Samsung Galaxy S3 erhältlich und kann kostenlos über die Samsung Apps heruntergeladen werden. Ob später auch andere Smartphones wie das Samsung Galaxy S2 unterstützt werden, ist bislang nicht bekannt.

Was haltet ihr von S Health? Findet ihr so eine App sinnvoll oder eher unnötig die eigene Gesundheit so genau zu überwachen? Eure Meinung und euren Gesundheitszustand könnt ihr in den Kommentaren mit uns teilen.

Quelle: Sammyhub

>> Samsung Galaxy S3 bestellen bei | | | cyberport | ThePhoneHouse
>> Per Ratenzahlung bei nullprozentshop

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung