US-Comedien Conan O'Brien veralbert Apples Health-App

Florian Matthey 1

Apple will uns mit der Apple Watch und der Health-App dabei helfen, gesünder zu werden. Der US-Comedian Conan O’Brien ist offenbar der Auffassung, dass es Apple mit seiner Weltverbesserungsrhetorik manchmal etwas übertreibt.

Mit der Health-App können Benutzer diverse Vitaldaten erfassen, abspeichern und kategorisiert abrufen. Hierzu gehört beispielsweise die mit der Apple Watch erfasste Herzfrequenz. Mit anderer Hardware, die sich über die Schnittstelle HealthKit mit der App verbindet, lassen sich weitere Daten erfassen. Die App eignet sich außerdem als Ernährungs- und Schlafbegleiter und erfasst „Minuten der Achtsamkeit“.

Apple Watch Series 2 im Hands-On-Video.

Apple Watch bei Saturn bestellen *

Manchen dürfte dieses Selbstoptimierungsbestreben etwas zu weit gehen, und manch einer mag die Ansagen von Apple-CEO Tim Cook etwas übertrieben finden: Beispielsweise betonte er letztes Jahr in einem Interview, dass Apple den ganzen Tag für seine Kunden da sein wolle, um ihnen „in jedem Teil ihres Lebens zu helfen“.

Der US-Comedian Conan O’Brien will uns offenbar daran erinnern, dass Apple-Produkte auch nichts anderes als Mobiltelefone, Computer und Armbanduhren mit Zusatzfunktionen sind, wie sein jüngstes Video zu „Apple Healthcare“ zeigt. Andererseits bringt uns das Video auch auf Ideen, was man sonst noch so mit iPhones, Macs und der Apple Watch anfangen könnte…

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung