Seit die ersten Smart-Home-Systeme auf den Markt gekommen sind, gibt es schon eine rege Diskussion um deren Sicherheit. Doch ein neuer, ziemlich kurioser Fall aus den USA sorgt für neuerlichen Zündstoff. Das krasse: Nicht einmal die beste Firewall hätte hier ein Eindringen verhindern können.

 

HomeKit

Facts 

Der User mit dem Nicknamen „sportingkcmo“ erzählt auf dem Portal Reddit seine kurios-witzige, aber auch recht bedenkliche Story: Sein Nachbar hätte sich nämlich einfach ohne Erlaubnis Zutritt zu seinem Smart-Home gesteuerten Haus verschafft. Und das ganz ohne irgendeinen Hack – der Nachbar hatte lediglich Siri um Einlass gebeten.

Siri sperrt dem Nachbarn auf

Der Reddit-User erklärt weiter, er habe in der Haustüre ein Smart-Lock der Firma August verbaut, das sich aus der Ferne per Smartphone oder Apples HomeKit fernsteuern lässt. Als Smart-Home-Zentrale diente ihm ein iPad Pro im Wohnzimmer. Dummerweise konnte dieses auch laute Sprachbefehle erkennen, die von draußen kamen. Somit musste der Nachbar, der sich lediglich Mehl zum Backen ausborgen wollte, nur „Siri, öffne die Vordertüre“ sagen, um sich Einlass zu verschaffen.

Apple: Passwort verhindert Fremdzugriff

Als der Hausbesitzer wenig später bemerkt hatte, wie leicht man sich Zutritt verschaffen könne, war er völlig geschockt. Angeblich hatte er seinem Nachbarn wenige Tage zuvor seine neue Smart-Home-Steuerung gezeigt, dieser hat ihn offensichtlich aber nicht über die ihm aufgefallene Sicherheitslücke aufgeklärt.

Schließlich ist es allerdings nicht sonderlich schwierig, dies für die Zukunft zu unterbinden: Der User müsste sein iPad nur per Passwort sichern, wie es Apple sowieso für jedes Gerät empfiehlt. In diesem Fall wäre der Fernzugriff nicht möglich gewesen. Und auch keine Sorge wegen Amazons Alexa: Der ebenfalls HomeKit kompatible Sprachassistent, der ja normalerweise immer zuhört, hätte das Schloss NICHT auf Befehl öffnen können, wie Forbes herausgefunden hat.

Quelle: Forbes

August Smart Lock bei Amazon kaufen

Video: August Smart Lock

August Smart Lock

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.