iMessage aktivieren – so geht’s auf dem iPhone

Sebastian Trepesch 1

iMessage ist eine kostenlose Alternative zu SMS auf dem iPhone, sofern der Empfänger ebenfalls ein iOS-Gerät nutzt. Wir erklären, wie du iMessage aktivierst.

Ist iMessage aktiviert und sendest du einem iPhone-Besitzer eine Nachricht, verwendet dein iPhone automatisch den Weg über iMessage statt SMS. Im Gegensatz zur SMS (je nach Mobilfunkvertrag) kostet die Nachricht dann nichts, wenn du eine Datenflatrate besitzt – sehr praktisch also. Genauere Informationen findest du im Artikel iMessage & SMS: Vorteile und Tücken der Nachrichten-App.

iMessage auf dem iPhone aktivieren

iMessage aktivieren läuft im Normalfall ganz simpel:

  • Das iPhone benötigt eine Verbindung mit dem Internet (WLAN oder Mobilfunk).
  • Gehe in die Einstellungen des iPhones und wähle Nachrichten.
  • Schalte iMessage an.

iMessage aktivieren - so geht's

Die Nachrichten werden nicht nur über die Mobilfunknummer einem Gerät zugeordnet. Auch Mailadressen können zugeordnet werden. In den eben genannten Einstellungen unter Senden & Empfangen kannst du Adressen hinzufügen. Somit erhalten auch iOS-Geräte ohne Mobilfunk-Chip die Nachrichten an deine Apple ID, zum Beispiel iPad (mini) oder iPod touch.

Problemlösung bei der iMessage-Aktivierung

Funktioniert die Aktivierung nicht auf Anhieb, heißt es erst einmal, abzuwarten. Erst wenn nach 24 Stunden iMessage noch nicht läuft, solltest du weitere Schritte in Angriff nehmen.

Einen eigenen Artikel haben wir für die Fehlermeldung „Auf Aktivierung warten…“ veröffentlicht.

Erscheint auf dem iPhone der Hinweis „Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung“, handelt es sich vermutlich um ein WLAN-Problem, das es zu beseitigen gilt.

Die Meldung „E-Mail konnte nicht überprüft werden, da sie bereits in Verwendung ist“ deutet auf eine doppelte Verwendung einer Mailadresse mit unterschiedlichen Apple-IDs hin. In einem Support-Dokument beschreibt Apple Lösungen für diesen Fall.

Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung