iOS 9: Erweitertes Keyboard gibt Hinweise auf iPad Pro

Holger Eilhard 1

Bereits seit Monaten gibt es Gerüchte um ein größeres iPad. Neue Hinweise in Form einer erweiterten virtuellen Tastatur, die in iOS 9 gefunden wurde, machen nun weiter Hoffnung auf ein iPad Pro.

Beim Stöbern und Ausprobieren von verschiedenen Tricks in der kürzlich veröffentlichten iOS-9-Vorschau sind dem Entwickler Steve Troughton-Smith wieder einmal einige interessante Details aufgefallen:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 Top-Neuerungen in iOS 9 für unsere alten iPhones und iPads

Wie oben zu erkennen, hat Apple dem Keyboard, welches künstlich auf einer höheren Auflösung aufgerufen wurde, einige zusätzliche Tasten spendiert, die das Arbeiten mit dem iPad Pro deutlich einfacher machen könnten.

Neben den bereits in der WWDC-Keynote vorgestellten Tasten für Copy und Paste, hat Apple dem größeren Keyboard unter anderem eine weitere Reihe spendiert in der sich Zahlen und weitere Sonderzeichen befinden. Auch eine Tab- und Caps-Lock-Taste findet sich nun an der von herkömmlichen Tastaturen bekannten Stelle.

Durch die zusätzliche Reihe kann sich Apple die dritte Ebene zum Zugang zu weiteren Sondertasten sparen, die normalerweise über #+=-Taste aufgerufen wird. Hierdurch wird der Zugriff auf eine Reihe häufiger genutzter Tasten ebenfalls deutlich einfacher.

Hier zum Vergleich die Tastatur der iOS-9-Tastatur auf einem iPad mini:

iOS 9 iPad mini Keyboard

Der Grund für die größere Tastatur ist denkbar einfach: Ein 12-Zoll-iPad bietet Platz für ein Display mit höherer Auflösung und somit mehr Platz für Elemente wie die Tastatur. Diesen Platz nutzt Apple mit dem größeren Keyboard.

Die Vorstellung des iPad Pro wird aktuell für den kommenden Herbst erwartet und soll sich insbesondere für die Nutzung in Schulen und Unternehmen eignen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung