Nach mehr als zwei Wochen hat Apple heute wieder eine Reihe von Beta-Updates veröffentlicht. Nachdem bereits vor einigen Tagen OS X El Capitan aktualisiert wurde, folgen nun iOS 9 und watchOS 2.

 

iOS 9

Facts 

Nachdem Apple den bislang üblichen Zwei-Wochen-Rhythmus gebrochen hatte, folgen nun die fünfte Beta von iOS 9 (Build 13A4325c) für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht.

Die neue Beta-Version ist derzeit nur für die registrierten Entwickler verfügbar. Ein Update für die Teilnehmer der öffentlichen Beta-Tests steht noch aus. Ein Update der öffentlichen Beta steht mittlerweile ebenfalls bereit.

Neben iOS 9 wurde auch watchOS 2 (Build 13S5325c) für die Apple Watch auf den neuesten Stand gebracht und kann ab sofort eingespielt werden.

Konkrete Änderungen sind bislang noch nicht bekannt, sollten aber in Kürze folgen. Sobald es weitere Details gibt, werden wir diesen Artikel entsprechend aktualisieren.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 Top-Neuerungen in iOS 9 für unsere alten iPhones und iPads

Die Neuerungen in iOS 9 beta 5

Apple hat der jüngsten Beta-Version eine Reihe neuer Hintergrundbilder spendiert. Gleichzeitig wurden einige ältere Bilder entfernt, darunter auch die beim iPhone 5c eingesetzten Standardhintergründe.

ios-9-beta-5-wallpaper-1
ios-9-beta-5-wallpaper-1

Beim ersten Start der vorinstallierten Kalender-App gibt Apple nun einige Hinweise zu den neuen Features:

iOS 9 Beta 5 Kalender

In den USA kann Wi-Fi-Calling nun nach T-Mobile auch für AT&T aktiviert werden. Der Provider unterstützt dieses Feature jedoch offenbar noch nicht.

Das Interface von CarPlay wurde aufgefrischt und ermöglicht das Hinzufügen von Songs zu den Favoriten.

Auch die virtuelle Tastatur war in der fünften Beta wieder einmal Bestandteil einiger Änderungen:

(Neuerungen via 9to5Mac)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.