iOS 9.3 Beta 4 behebt „1970“-Bug

Florian Matthey 8

Die vierte Beta des iOS 9.3 enthält eine weitere, bisher unbekannte Neuerung: Sie behebt den seltsamen Bug, der iPhones durch das Verstellen des Datums auf den 1. Januar 1970 unbenutzbar machen konnte.

iOS 9.3 Beta 4 behebt „1970“-Bug

Ein YouTube-Video sorgte Anfang des Monats für Aufsehen: Wenn Benutzer das Datum eines iPhone mit 64-Bit-Prozessor – also ab dem iPhone 5s – auf den 1. Januar 1970 verstellen, führt dies dazu, dass das Gerät nach einem Neustart nicht mehr hochfahren kann. Besonders dramatisch ist, dass auch eine Wiederherstellung mit den bisherigen iOS-Versionen nicht mehr möglich ist.

Mit der jüngsten Beta des iOS 9.3 hat Apple dieses Problem behoben: Mit der neuen Version des iOS lässt sich das Datum nicht früher als bis zum 1. Januar 2001 der britischen Zeitzone GMT zurücksetzen. Auch lassen sich Geräte, die Benutzer durch den Bug außer Gefecht gesetzt haben, mit der neuen Beta mit Hilfe von iTunes wiederherstellen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung