iOS 9.3 Beta 5 verbietet gleichzeitige Nutzung von Night Shift und Stromsparmodus

Holger Eilhard 6

Seit iOS 9 bietet Apples Betriebssystem für iPhone und iPad einen Stromsparmodus. In iOS 9.3 wird Night Shift hinzukommen. In der aktuellen Beta 5 von iOS 9.3 ist nun die gleichzeitige Nutzung beider Features nicht länger möglich.

iOS 9.3 Beta 5 verbietet gleichzeitige Nutzung von Night Shift und Stromsparmodus

War in früheren Beta-Versionen von iOS 9.3 eine gemeinsame Nutzung von Night Shift und des Stromsparmodus möglich, hat sich dies nun mit Beta 5 geändert.

Night Shift soll insbesondere in den Abendstunden die Nutzung von iPhone oder iPad angenehmer machen, in dem die Darstellung von Blautönen reduziert wird. Wie unter anderem Carlos Oliveira auf Twitter schreibt (via MacRumors), ist es nicht selten, dass sich in der gleichen Zeit der Akku des Geräts dem Ende nähert und der Stromsparmodus aktiviert wird:

Mit der Vorstellung von iOS 9.3 Beta 5 kann nun nur noch entweder Night Shift oder der Stromsparmodus genutzt werden. Ist der Stromsparmodus aktiv, ist der Knopf für Night Shift in der Kommandozentrale ausgegraut. Aktiviert man den Stromsparmodus während Night Shift läuft, schaltet das iOS Letzteres automatisch ab.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
iPhone-Apps vom Mac aus installieren und verwalten, so gehts.

Sonstige Änderungen an Night Shift in iOS 9.3 Beta 5

Apple hat die Funktionsweise von Night Shift in Kombination mit der Kommandozentrale in der neuesten Beta-Version aber noch weiter angepasst.

Erschien bei früheren Beta-Versionen noch bei der Aktivierung von Night Shift ein Kontextmenü, welches weitere Optionen gab, schaltet Beta 5 die Funktion nur noch Ein oder Aus – jeweils bis zum Beginn des Sonnenaufgangs oder Sonnenuntergangs.

Aber auch in den Einstellungen hat Apple die Konfigurationsmöglichkeiten von Night Shift leicht geändert. Die blauen und orangen Markierungen am Slider zur Auswahl der gewünschten Farbtemperatur sind verschwunden und mussten einfachen Texten weichen.

Im Kleingedruckten steht nun außerdem, dass wärmere Temperaturen die Ermüdung der Augen reduzieren können.

Die finale Version von iOS 9.3 wird in den kommenden Wochen erwartet; vermutlich im Rahmen des Events am 21. März 2016. Dort sollen ebenfalls das iPhone SE, ein neues iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display sowie neues Zubehör für die Apple Watch vorgestellt werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung