iPad mit iOS 9.3.2 defekt: „Fehler 56“ führt in den Apple Store

Sebastian Trepesch 9

Eine sehr unangenehme Überraschung bereitete das iOS-Update auf Version 9.3.2 manch Besitzer des iPad Pro 9,7 Zoll – nach Installation war das Tablet nicht mehr nutzbar. Apple untersucht bereits den Fehler.

iPad mit iOS 9.3.2 defekt: „Fehler 56“ führt in den Apple Store

Das US-Portal iMore berichtet, von Apple ein Statement zu dem Bug bekommen zu haben. Ein Unternehmenssprecher bestätigt darin, dass sie eine „eine kleine Zahl an Berichten“ erhalten haben, wonach manch iPads im Rahmen des Updateprozesses eine Fehlermeldung ausgaben. „Wer sein Gerät über iTunes nicht wiederherstellen kann, sollte den Apple Support kontaktieren“, so der Sprecher.

Zunächst einmal versuche man also selbst, das iPad zum Laufen zu bringen. Eine Supportseite von Apple bietet die Hilfestellung. Funktioniert dieser Weg nicht, führt der Weg in den Apple Store oder zum Apple Support/Apple Care. Ein Betroffener berichtet, dass ihm das iPad im Geschäft ausgetauscht worden sei.

Der Bug betrifft offensichtlich nur das kleine iPad Pro. Wie wir berichteten, verlangte das Tablet eine Wiederherstellung über iTunes, die dann aber nicht funktioniert. Das Gerät lässt sich dann nicht mehr nutzen.

Neben iOS 9.3.2 sorgte auch das OS X-Update von dieser Woche bei manchen Nutzern für Probleme. Den vielen positiven Rückmeldungen über El Capitan 10.11.5 auf unseren Artikel zufolge handelt es sich hierbei aber wohl nur um wenige Ausnahmen, siehe OS X El Capitan v10.11.5 bereitet Probleme.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung