Rund zwei Wochen nach der Vorstellung von iOS 9 hat Apple nun ein erstes kleines Update für die jüngste iOS-Version freigegeben. Aber auch die Betas von iOS 9.1 und tvOS wurden aktualisiert.

 

iOS 9

Facts 

Das Update auf iOS 9.0.1 (Build 13A404) behebt laut Apple Fehlerbehebungen für:

  • ein Problem, bei dem der Assistent nach dem Aktualisieren nicht vollständig ausgeführt werden konnte.
  • ein Problem, bei dem Wecker und Timer gelegentlich nicht funktionierten.
  • ein Problem bei Safari und Fotos, bei dem beim Anhalten von Video das Bild gelegentlich verzerrt dargestellt wurde.
  • ein Problem, bei dem manche Kunden mit eigener APN-Konfiguration über ein Profil mobile Daten verloren haben.

Update (24.9.2015): iOS 9.0.1 steht nun auch für das neue iPhone 6s und iPhone 6s Plus zum Download bereit.

Weiter steht iOS 9.1 Beta 2 (Build 13B5119e) für die registrierten Apple-Entwickler (und Teilnehmern des öffentlichen Beta-Programms, Update 24.9.2015) ab sofort zum Download bereit. iOS 9.1 bringt unter anderem eine Reihe von neuen Emoji mit.

iOS 9.0.1 Update

Die iOS-Updates können wie gewohnt über das integrierte Software-Update geladen und installiert werden.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 Top-Neuerungen in iOS 9 für unsere alten iPhones und iPads

Update für tvOS auf Apple TV 4

Aber auch Besitzer des neuen Apple TV-Entwickler-Kits können ab sofort ein Update auf die zweite tvOS Beta (Build 13T5365h) von Apples Developer Portal laden. Es gibt aber bereits Berichte, dass ein Update via Wi-Fi nicht immer tadellos funktioniert. Eine (temporäre) Verbindung mit dem Internet via Ethernet soll dieses Problem jedoch beheben.