Heute in einer Woche beginnt die Worldwide Developers Conference 2012 (WWDC) mit der Eröffnungs-Keynote - in der Apples CEO Tim Cook unter anderem das neue iOS 6 präsentieren dürfte. Neben einer Facebook-Integration und einer neuen Karten-Lösung soll es unter anderem größere Updates für den iTunes Store, App Store und iBookstore sowie die Kamera- und Fotos-Apps geben.

 

iOS

Facts 

Die Website 9 to 5 Mac will von Apples Plänen erfahren haben, die Integration des iTunes Store, App Store und iBookstore mit dem iOS-6-Update zu verbessern und mit einem neuen Design zu versehen. Als Neuerung sei beispielsweise eine engere Anbindung an soziale Netzwerke zu erwarten - wozu die systemweite Facebook-Integration passt, über die wir am Wochenende berichteten. Mit Apples Übernahme der App-Suchmaschine Chomp hätten die Neuerungen aber nichts zu tun, deren Technologie werde Apple erst in späteren Updates übernehmen.

Der Sterne-Agee-Analyst Shaw Wu will ebenfalls Details zum iOS 6 erfahren haben. Zum einen nennt Wu die Integration einer neuen Karten-Lösung, mit der sich Apple von Google Maps verabschieden werde. Die Vorhersage ist nicht neu, eine entsprechende (Apple-eigene?) Karten-App mit 3D-Modus macht schon seit rund einem Monat die Runde in der Gerüchteküche.

Die neuen Versionen der Kamera- und Fotos-Apps werden wiederum das Teilen von Bildern erleichtern, so Wu. Durch das Update müssten Benutzer seltener auf separate Apps wie Instagram zurückgreifen.

WWDC 2012 — GIGA ist live dabei: Mehr Infos, Live-Ticker und mehr gibt's hier!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Florian Matthey
Florian Matthey, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?