Schlechte Nachricht für Apple-Fans: iOS 12 verzichtet auf geplante Features

Simon Stich 6

Apple will bei der kommenden Version von iOS lieber auf Stabilität und Leistung setzen. Neue Funktionen werden zunächst nach hinten geschoben. Woher kommt die Planänderung bei iOS 12?

Schlechte Nachricht für Apple-Fans: iOS 12 verzichtet auf geplante Features
Bildquelle: GIGA.

iOS 12: Fokus auf sichere Leistung statt neuer Features

Nach dem sicher nicht ganz einfachen letzten Jahr konkretisieren sich nun Apples Pläne für iOS 12. Der Konzern möchte nicht noch einmal Bugs und teils schwerwiegende Sicherheitslücken in einem finalen Release erleben – und die Kunden auch nicht. Bei iOS 12 soll deswegen der Fokus weg von neuen Features und hin zu mehr Stabilität, Leistung und Fehlerbeseitigung gehen. Das berichtet zumindest Axios, das sich dabei auf Software-Chef Craig Federighi beruft. Dieser soll die Änderung des Plans bei einem internen Meeting im Januar seinen Mitarbeitern bekannt gegeben haben.

Für das aktuelle Jahr war ursprünglich eine Reihe neuer Funktionen anvisiert worden, die nun nach 2019 geschoben werden. Darunter unter anderem ein neuer Homescreen sowie neue Features für hauseigene Apps. Auch Foto- und Sharing-Funktionen sowie das Interface von CarPlay sollten neu aufgestellt werden. Die Pläne wurden wie erwähnt nicht komplett verworfen, sondern lediglich bis zum nächsten Jahr auf Eis gelegt. Freigewordene Ressourcen werden anderweitig genutzt, allen voran bei der Stabilisierung bestehender Software. Apple möchte iPhones und iPads zudem „weniger anfällig für Probleme machen“, bei denen der Support eingeschaltet werden muss.

Dennoch dürfen wir uns auch bei iOS 12 auf kleinere Neuerungen freuen. Es wird erwartet, dass es Neues rund um Augmented Reality geben wird, ebenso wie Erweiterungen der eigenen Health-App sowie FaceTime. Auch Funktionen speziell für Eltern, die den Zugriff auf Inhalte und Apps ihrer Kinder beschränken möchten, sind wohl weiterhin in Planung. Was uns bei der kommenden Version von iOS erwarten könnte, erfahrt ihr in unserer neuen Bilderstrecke zum Thema.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
iOS 12: Dieses Konzept beseitigt die größten Schwächen.

Vorstellung von iOS 12 für Sommer erwartet

Sollte sich an der bislang üblichen Praxis nichts ändern, können wir im Sommer im Rahmen der Worldwide Developers Conference (WWDC) mit einer Vorstellung von iOS 12 rechnen. Veröffentlicht wird die neue Version dann wie gehabt im Herbst.

Quelle: Axios via MacRumors

* gesponsorter Link