Alle Artikel zu iOS

  • iOS Support Matrix: Welches Gerät unterstützt welche iOS-Version?

    iOS Support Matrix: Welches Gerät unterstützt welche iOS-Version?

    Zwar ist Apples iOS-Hard- und -Software-Palette deutlich übersichtlicher als beispielsweise die Android-Welt, wenn es jedoch um alte Geräte geht, wird es schnell kompliziert, welches iOS-Gerät welche iOS-Versionen unterstützt. Eine kleine Tabelle schafft jetzt Abhilfe.
    Holger Eilhard 8
  • Smartphone-Verkaufszahlen: Samsung weiter vorne, Apple auf Rang 3

    Smartphone-Verkaufszahlen: Samsung weiter vorne, Apple auf Rang 3

    Im Rennen um die Marktanteile hat Samsung im zweiten Quartal 2012 seinen Vorsprung weiter ausbauen können. Analysten zufolge konnten zwischen April und Juni insgesamt 419 Millionen Mobiltelefone abgesetzt werden. Der koreanische Hersteller schnappte sich 21,6 Prozent des Marktes. Apples Kunden warten derweil auf das iPhone 5.
    Flavio Trillo 9
  • iOS größte Spieleplattform aller Zeiten

    iOS größte Spieleplattform aller Zeiten

    Das Game Center in iOS ist ein recht guter Maßstab für die Menge an Spielern auf iPhone, iPad und iPod touch. Apple hat sie alle gezählt und uns auf der WWDC-Keynote im Juni das Ergebnis verraten: 130 Millionen registrierte User. Bei OpenFeint sind es sogar noch mehr. Alle anderen können davon nur träumen.
    Flavio Trillo 10
  • Siri-Konkurrent: Googles Sprachsuche kommt aufs iPhone

    Siri-Konkurrent: Googles Sprachsuche kommt aufs iPhone

    Google präsentierte heute einer Reihe von ausgewählten Journalisten einige kommende Neuigkeiten rund um die hauseigene Suchmaschine. Mit dabei: Die Ankündigung der sprachbasierten Fragen und Antworten in der Google-Suche-App für iOS.
    Holger Eilhard 1
  • Das iPhone und Samsungs Kopierleitfaden

    Das iPhone und Samsungs Kopierleitfaden

    Intensive Patentstreitigkeiten nerven: Ich habe dabei immer im Hinterkopf, dass die Kosten auf die nächsten Produkte aufgeschlagen werden, also wir bezahlen. „Samsung versus Apple“ ist mittlerweile einen kleinen Unterhaltungsaufschlag wert. Heute neu: Der Samsung-Report für den iPhone-Nachbau.
    Sebastian Trepesch 52
  • iOS-Designkonzept: Übersichtliches Multitasking und Flipcons

    iOS-Designkonzept: Übersichtliches Multitasking und Flipcons

    Seit der WWDC-Keynote im Juni ist die Benutzeroberfläche von iOS 6 kein Geheimnis mehr. Den Entwickler-Vorschauen lässt sich entnehmen, dass die neue Version des mobilen Betriebssystems kaum Design-Neuerungen mit sich bringt. Geradezu erfrischend sind da die Ideen des Niederländers Joost von der Ree.
    Flavio Trillo 11
  • Apple auf der Black-Hat-Konferenz: Teilnehmer wenig begeistert

    Apple auf der Black-Hat-Konferenz: Teilnehmer wenig begeistert

    Die diesjährige Black-Hat-Konferenz in Las Vegas brachte ein Novum mit sich: Zum ersten Mal nahm auch Apple an der Hacker-Konferenz teil. Apples Plattform-Sicherheits-Manager Dallas De Atley äußerte sich in einer Präsentation zur iOS-Sicherheit. Viele Teilnehmer schienen sich aber mehr erhofft zu haben.
    Florian Matthey 2
  • Top-iPhone-Apps: Sicherheitsbedenken durch Nutzung der UDID

    Top-iPhone-Apps: Sicherheitsbedenken durch Nutzung der UDID

    44 Prozent der Top-Apps für iPhone und iPad sind so programmiert, dass ein Profil vom Nutzer erstellt werden kann, der Anwender ortbar ist und man ihm ohne Erlaubnis Werbung schicken kann. Das habe zumindest eine Studie herausgefunden.
    Sebastian Trepesch
  • Tablet-Markt: iPad baut Vorsprung auf Android-Geräte aus

    Tablet-Markt: iPad baut Vorsprung auf Android-Geräte aus

    Auf dem Smartphone-Markt muss sich Apple wohl auch langfristig damit abfinden, dass der Marktanteil von Googles Android größer als der des iOS ist. Auf dem Tablet-Markt bleibt das Unternehmen derweil dominant: Zuletzt konnte der iPad-Hersteller seinen Marktanteil hier im Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal steigern.
    Florian Matthey 12
  • Mobil-Plattformen: iOS im Business-Bereich klar vor Android

    Mobil-Plattformen: iOS im Business-Bereich klar vor Android

    Während Android auf dem Smartphone-OS-Markt einen deutlich höheren Marktanteil hat als Apples iOS, sind Apples Mobil-Produkte im Bereich der Wirtschaft deutlich beliebter als Android-Geräte. Auch programmieren Entwickler von Profi-Anwendungen ihre Apps lieber fürs iOS.
    Florian Matthey 1
  • Apple kommt zum Hacker-Treffen: Hoher Besuch auf der Black Hat

    Apple kommt zum Hacker-Treffen: Hoher Besuch auf der Black Hat

    Firmeneigene Experten für die Sicherheit auf Apples Plattformen haben sich für eine Konferenz in Las Vegas angekündigt, die das Unternehmen sonst stets mied. Auf dem Event namens „Black Hat“ trifft sich alles, was in der Welt der Software-Sicherheit Rang und Namen hat. Neuerdings auch einige Hersteller.
    Flavio Trillo 1
  • Mobil-Werbung auf iOS-Geräten am effizientesten

    Mobil-Werbung auf iOS-Geräten am effizientesten

    Wer sein Produkt auf Mobil-Geräten bewerben will, bewirbt es am effizientesten auf dem iPhone und iPad. Einer Studie zufolge bringt Werbung vor allem auf dem iPad viele Klicks, aber auch das iPhone liegt noch vor dem Hauptkonkurrenten Android. Die Konkurrenz liegt weit zurück.
    Florian Matthey 14
  • Von gehackten Apps, abgeworbenen Entwicklern und kleinen Tablets

    Von gehackten Apps, abgeworbenen Entwicklern und kleinen Tablets

    Wie schon in den vergangenen Wochen gab es auch in den letzten 7 Tagen die üblichen Gerüchte rund um iPad mini und iPhone 5. Doch auch die gehackten In-App-Käufe sorgten bei Entwicklern weiterhin für Kopfschmerzen. Andere Programmierer haben hingegen ganz andere Gedanken und bereiten sich auf ihren baldigen Umzug ins Silicon Valley vor. Außerdem: Das Nexus 7 ist da!
    Holger Eilhard 3
  • Illegale In-App-Käufe: iOS 6 soll Problem lösen, neuer Hack für OS X

    Illegale In-App-Käufe: iOS 6 soll Problem lösen, neuer Hack für OS X

    Nachdem in der vergangenen Woche ein Hack für In-App-Käufe aufgetaucht war, der es Nutzern erlaubte über einen russischen Server illegal die Käufe freizuschalten, gibt Apple nun auch Tipps wie Entwickler ihre Apps anpassen sollen. Zeitgleich hat der Hacker nun auch für OS-X-Apps eine „kostenlose Lösung“ vorgestellt.
    Holger Eilhard 4
* Werbung