Die besten Dating-Apps: Badoo

Johannes Kneussel 7

So funktioniert Badoo

Badoo
Badoo funktioniert ähnlich wie Lovoo oder Tinder: Es gibt eine Umgebungssuche und man kann auch ein Matching-Spiel spielen. Nachrichten sind grundsätzlich kostenlos, allerdings kann man jeden Tag nur eine gewisse Anzahl an neuen Chats starten.

Die Nutzerbasis von Badoo ist recht groß, die App hat uns gut gefallen, sie reagiert schnell und wies im Test keine Fehler auf.

Unsere Eindrücke

  • Gröteßnteils kostenlos nutzbar
  • Große Nutzerbasis
  • Schicke Apps
Badoo: Chatten & Daten
Entwickler:
Skout Inc.
Preis: Kostenlos
Badoo: Lerne neue Leute kennen
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Mehr Informationen zu Badoo

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Die 7 besten Tinder-Alternativen: kostenloses Dating auch ohne Facebook.

Die besten Dating-Apps: Tinder

So funktioniert Tinder

Tinder
Kennt jemand Tinder noch nicht? Die Dating-App funktioniert nach dem Matching-Prinzip. Man erhält einige Profile als Vorschlag und nur wenn beide Kontakte sich gut finden, kann man einander schreiben. Die Nutzerbasis ist gefühlt sehr groß und Tinder ist komplett kostenlos.

Etwas schade: Man kann in seinem Profil nicht sonderlich viele Informationen speichern und ein Facebook-Account ist Pflicht.

Unsere Eindrücke

  • Kostenlos nutbar
  • Viele Nutzer
  • Facebook-Account-Pflicht nervt
  • Teils sehr oberflächliche Kontakte („Next!“-Prinzip)

Conan O’Brien hat Tinder ebenfalls getestet:

Tinder
Entwickler: Tinder
Preis: Kostenlos
Tinder
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Mehr Informationen zu Tinder

Weitere Themen

* gesponsorter Link