Die Bedrohungssituation in Sachen Malware und Trojanern auf dem Android-OS wächst genauso stark wie das Google-Betriebssystem selbst; Grund genug für uns, auf der CeBIT einmal mit verschiedenen Herstellern von Anti-Malware-Lösungen zu sprechen – im letzten Teil unserer kleinen Serie haben wir uns mit Marco Preuß und Thomas Hunger von Kaspersky getroffen.

 

Kaspersky QR Scanner

Facts 

Nach G Data und Symantec haben wir uns auch von den Sicherheitsexperten von Kaspersky getroffen und uns sowohl die aktuelle Bedrohungslage erläutern lassen als auch entsprechende Gegenmaßnahmen in Form der Mobile Security 9 vorstellen lassen:

Kaspersky Mobile Security - Marco Preuß und Thomas Hunger Interview - CeBIT 2012 - androidnext.de

Wie im Video erwähnt, gibt es in Googles Play Store lediglich eine günstigere Preview-Version der Kaspersky Mobile Security für 6,95 Euro und eine kostenlose Lite-Variante. Wer den ganzen Batzen vollen Schutz möchte, muss direkt bei Kaspersky vorbeisurfen und dann stolze 24,95 Euro pro Smartphone und Jahr latzen ...

Damit endet auch unsere Mini-Interview-Serie zum Thema Sicherheitssoftware auf dem Android-OS von der CeBIT – wir planen aber in naher Zukunft, uns durchaus intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wie seht ihr das? Besteht Interesse an einen ausführlichen Sicherheitsspecial mit Tests verschiedener Software und Security Suites? Habt ihr Apps, die wir mal unter die Lupe nehmen sollen? Oder Fragen, die wir an die Sicherheitsexperten weiterleiten dürfen? Ab mit eurem Feedback in die Kommentare.

Download: Kaspersky Mobile Security (6,95 Euro)

Kaspersky Mobile Security (6,95 Euro) qr code

Download: Kaspersky Mobile Security Lite (kostenlos)

Kaspersky Mobile Security Lite (kostenlos) qr code

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.