Kik Account löschen mit Link: Hier geht's

Martin Maciej 1

Mit dem Kik-Messenger besitzt ihr eine allseits beliebte Messaging-App, die im Gegensatz zu WhatsApp auch ohne die Weitergabe der eigenen Telefonnummer funktioniert. Falls ihr keine Freunde bei Kik findet oder die App nicht mehr nutzen wollt, solltet ihr euren Kik-Account löschen.

Während ein neuer Account bequem über die App auf dem Android- oder iOS-Gerät erstellt werden kann, ist das Löschen des Kik-Accounts nur online im Browser möglich.

Kik Account löschen: so geht’s mit Link

Über den Messenger selbst lässt sich der Messenger nur zurücksetzen. Wollt ihr den Messenger nicht mehr nutzen, geht wie folgt vor:

Zum Löschen*

  1. Öffnet den Link zum Löschen eures Kik-Benutzeraccounts.
  2. Gebt dort die E-Mail-Adresse ein, mit welcher ihr euch bei der Chat-App angemeldet habt.
  3. Auf die angegebene E-Mail-Adresse erhaltet ihr eine Mitteilung mit einem Link.
  4. Über diesen Link kann der Account vollständig gelöscht werden.
  5. Klickt demnach auf „Want to deactivate your account?“.
  6. Optional könnt ihr auf der nächsten Seite noch angeben, was euch am Kik-Messenger gestört hat und warum ihr den Benutzeraccount löschen wollt.
  7. Bestätigt das Ende eurer Kik-Laufbahn mit „Go“.

Kik endgültig löschen: Anleitung

Nun könnt ihr auch bequem die App vom Smartphone löschen. Bei aktuellen Android-Versionen klickt einfach auf das App-Icon auf dem Home-Bildschirm. Zieht das Icon dann auf „Entfernen“ rechts oben im Bildschirmrand.

  • Alternativ könnt ihr Kik löschen, indem ihr die Einstellungen des Android-Geräts öffnet.
  • Wählt dann im Abschnitt „Allgemein“ den Eintrag „Apps“.
  • Sucht nach dem Eintrag für die Kik-Messenger-App.
  • Im neuen Fenster wählt ihr „Deinstallieren“ und die Anwendung wird vom Smartphone entfernt.

Beachtet, dass auf diesem Weg nur die App gelöscht wird. Installiert ihr Kik auf einem neuen Smartphone und ladet den Messenger erneut auf das alte Gerät, könnt ihr euch mit der E-Mail-Adresse wieder mit den alten Login anmelden. Um den Account vollständig zu löschen, geht wie oben in der Anleitung beschrieben vor.

Bild: Sjale  

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung