Kik: Gruppen erstellen, suchen und beitreten

Martin Maciej 2

Natürlich verzichtet auch der Kik-Messenger nicht auf eine umfangreiche Gruppenfunktion, über die Nachrichten gebündelt an mehrere Personen gleichzeitig geschickt werden können. Hier erfahrt ihr, wie man eigene Gruppen erstellen kann und wie ihr gezielt nach Gruppen suchen und diesen beitreten könnt.

Sucht ihr nach einer bestimmten Gruppe zu einem bestimmten Thema, einer Person, einer Band oder anderen Interessen, könnt ihr euch hier in den Kommentaren austauschen. So könnt ihr schnell und einfach neue Freunde für Kik finden.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
YouTuber bei Snapchat: So findet ihr sie - Liste und Übersicht

Kik: Gruppe erstellen

Um selber eine neue Gruppe zu erstellen, geht wie folgt vor:

  1. Habt ihr die App auf dem Android-Gerät oder iPhone geöffnet, klickt rechts unten auf die Lupe.
  2. Im neuen Fenster könnt ihr nun „eine Gruppe starten“.
  3. Hier wählt ihr zunächst einen passenden Namen für den Gruppenchat.
  4. Zusätzlich könnt ihr einstellen, ob andere Kontakte dieser Gruppe nur mittels Einladung oder öffentlich beitreten können.
  5. Bei der ersten Variante könnt ihr nachfolgend Kontakte über die untere Bildschirmhälfte auswählen.
  6. Beim öffentlichen Gruppenchat können zusätzlich unbekannte Teilnehmer zur Gruppe beitreten. Dies geschieht über den „Hashtag“, den ihr der Gruppe vergebt. Wollt ihr zum Beispiel eine Kik-Messenger-Gruppe gründen, um euch über die neuesten YouTuber-Videos zu unterhalten, wählt z. B. ein Hashtag wie „#youtuber“.

Maximal können 50 Personen in einer Gruppe miteinander per Kik Messenger plaudern.

kik-gruppen-2

Kik: Gruppen  suchen und beitreten

Über das Lupensymbol könnt ihr auch gezielt andere Kik-Gruppen suchen. Gebt dafür ein entsprechendes Hashtag in das obere Suchfeld ein, z. B. #dagibee, #tsubasa oder ähnliches. In der Regel versteckt sich hinter einem Hashtag auch eine Gruppe, die eben jenen Begriff thematisiert. Um gezielt Freunde zu einem bestimmten Thema zu finden, tauscht euch in den Kommentaren unterhalb dieses Artikels aus.

kik-gruppen

Wie gut kennst du die YouTuber (Quiz)?

Ihr denkt, ihr kennt euch in der YouTuber-Szene am besten aus? Ihr habt alle Videos von LeFloid, Y-TITTY und Co. verschlungen und seid selber auf dem besten Wege, der nächste Star am deutschen YouTuber-Himmel zu werden? Dann testet euer Wissen in unserem YouTuber-Quiz und zeigt, dass in euch der größte Crack des Video-Portals steckt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung