Update für Line Messenger - Änderung der Version 4.3.0

Martin Malischek

Der beliebte Messenger Line für Android bekommt ein Update: Neue Sticker-Funktionen, mehr Teilnehmer in Gruppenchats, erweiterte Informationen beim Hinzufügen von Kontakten und erweiterte Einstellungen für Einladungen schimpfen sich die Änderungen.

Update für Line Messenger - Änderung der Version 4.3.0

Genauso befremdlich wie die penetranten Spiele-Einladungen bei Facebook, sind wohl selbige beim Messenger Line. Diese lassen sich jetzt jedoch in den Einstellungen unter „Benachrichtigungen“ im Bereich „erweiterte Dienste“ entfernen, indem ihr den Haken bei „Unauthorized Apps“ entfernt. Doch nicht nur diese Änderung könnt ihr von der Version 4.3.0 für Android erwarten:

Line Messenger - Changelog der Version 4.3.0

Funktion für das Hinzufügen von Freunden wurde erweitert:Bei den Vorschlägen, welche Kontakte ihr noch kennen könntet, wird nun angezeigt, woher Line diese Information nimmt. Habt ihr den jeweiligen Kontakt beispielsweise bereits in eurem Adressbuch mit Handynummer gespeichert, wird euch „Added you by Phone No.“ angezeigt.

Gruppen-Chats mit mehr Teilnehmern:Chaos vorprogrammiert: Statt der bisherigen Limitierung auf 100 Teilnehmer, können jetzt bis zu 200 Personen an einer Gruppenkonversation teilhaben.

Neue Sticker-Funktionen:
In den Einstellungen könnt ihr die Preview-Funktion aktivieren, welche euch vor dem Versenden der Sticker in einer Vorschau anzeigt, was ihr versendet. Um aus einem Sticker aus dem gleichen Set zu antworten, könnt ihr jetzt auf den empfangenen „Smiley“ klicken und euch wird eine Auswahl der Sticker aus der gleichen Reihe angezeigt.

via caschy, Quelle: Line Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung