Magine TV nicht mehr kostenlos, dafür mehr Inhalte

Julien Bremer 7

Mit dem Online-Dienst Magine TV können wir sämtliche Fernsehsender auf dem Rechner, Smartphone oder Tablet ansehen. Nun hat der Streaming-Dienst seine kostenlose Testphase beendet und Preisabstufungen bekannt gegeben. Öffentlich-Rechtliche Sender bleiben kostenlos.

Magine TV nicht mehr kostenlos, dafür mehr Inhalte

Für viel Furore sorgte der Senkrechtstarter aus Schweden mit seinem Online-Dienst. Nutzer konnten bislang kostenlos im Internet Fernsehen und dabei auf insgesamt 65 Sender zurückgreifen. Die Verantwortlichen von Magine haben stets betont, dass das Angebot zukünftig bezahlpflichtig werden wird. Nun ist die Bezahlschranke gefallen und der Dienst hat seine Preismodelle bekannt gegeben.

Alle Anwender bekommen zunächst noch einen kostenlosen Probemonat, in dem sie Magine in vollem Umfang nutzen können. Nutzer, die sich vor dem 4. September angemeldet haben, bekommen nach dem Testmonat vergünstigte Konditionen bis zum Jahresende, zu deren Details sich die Betreiber in Kürze äußern wollen. Für alle anderen Anwender gilt es, nach dem kostenlosen Probemonat, eine Entscheidung zu treffen. Tut man dies nicht, wechselt man automatisch in den Free-Tarif. Das ist insofern gut, dass es keine versteckte Kostenfalle nach Ablauf der Probezeit gibt. Das kostenlose Modell beinhaltet aber lediglich die Senderfamilie der Öffentlich-Rechtlichen Anstalten.

Magine

Bilderstrecke starten
8 Bilder
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen.

Drei verschiedene Bezahlmodelle bei Magine

Für 6,99 Euro im Monat steht den Nutzern der Master-Tarif zur Verfügung. Hier haben wir Zugriff auf die privaten Sender wie Pro7, Sat1 und RTL. Diese stehen auch teilweise in HD zur Verfügung. Mit dem Preis liegt Magine immer noch unter dem Angebot des Konkurrenten Zattoo mit HiQ (9,99 Euro/Monat). Auch das Spulen und Pausieren des Programms steht uns mit dem Mastertarif zur Verfügung, ebenso wie das zeitversetzte Schauen. In der kostenlosen Variante gibt es diese Optionen nicht mehr.

Weitere Pay-TV-Kanäle von 20th Century Fox oder Universal erhalten die Kunden zum Monatspreis von 16,99 Euro. Damit stehen euch unter anderem Sender wie TNT Film oder Cartoon Network zur Verfügung. Für 23,99 Euro gibt es im „Max“-Paket nochmal weitere Sender dazu, die hierzulande allerdings nur die wenigsten Fernsehgucker kennen dürften. Mit dem Komplettpaket stehen über 90 Sender zur Verfügung.

Zum Angebot von Magine *

Mehr zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung