Am PC fernsehen: mit Magine TV kostenlos

Johannes Kneussel

Mit Magine TV kann man nicht nur auf dem Smartphone über die Magine-Apps Fernseh schauen, auch auf dem Windows-PC ist dies ohne Weiteres, legal und kostenlos, möglich. Und so wird es gemacht:

Am PC fernsehen: mit Magine TV kostenlos

Am PC fernsehen: mit Magine TV kostenlos – Fernsehen im Live-Stream und das bessere Zattoo?

Magine-TV-kostenloses-TV-Streaming

Am PC fernsehen ist immer noch nicht ganz ohne Umwege möglich. Entweder man braucht eine TV-Karte oder es kostet Geld wie bei Zattoo. Es gibt allerdings einen neuen Anbieter, der Live-Streams kostenfrei über das Internet anbietet:

Magine ist ein TV-Streaming-Anbieter aus Schweden, der seit April auch in Deutschland verfügbar ist. Er erfreut sich deswegen so großer Beliebtheit, weil man nicht nur die Öffentlich-rechtlichen TV-Sender, sondern auch die meisten Privatsender kostenlos auf dem PC streamen kann. Und das soll auch so bleiben: Magine: Livestream der Privatsender bleibt kostenlos

Insgesamt kann man auf Magine über 70 Sender kostenlos streamen – sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Windows-PC. Mit dabei sind unter anderem:

Alle Sender könnt ihr hier einsehen: Magine: Alle Sender im Überblick. Es gibt ein einziges kostenpflichtiges Zusatzpaket für knapp 5 Euro im Monat, mit dem man einige Sender für Kinder hinzubuchen kann: Magine – Kosten im Überblick.

Hier könnt ihr euch kostenlos bei Magine anmelden *

Falls ihr euch Sorgen über die Legalität macht, können wir euch beruhigen, Magine TV ist komplett legal. Noch mehr Informationen, erhaltet ihr in unserem Magine TV-Test zur WM 2014. Dort erfahrt ihr auch, wie gut Magine in unserem Test funktioniert hat.

Am PC fernsehen: mit Magine TV kostenlos – Einrichtung

So verwendet ihr Magine TV auf dem PC: Leider gibt es derzeit (noch) keinen Windows-Klienten, wie es beispielsweise bei Zattoo der Fall ist. Wir müssen also den Umweg über einen Browser nehmen. Welcher genau, ist relativ egal: Internet Explorer, Firefox, Opera oder Chrome, mit ihnen funktioniert es ohne weitere Probleme.

Immerhin hat diese Lösung den Vorteil, dass man nichts herunterladen oder installieren muss.

1. Bei Magine TV anmelden

Zunächst muss man sich  Das funktioniert allerdings ganz einfach, es gibt dennoch die eine oder andere Sache, die man beachten sollte:

  • Zur Anmeldung kann man auch seinen Facebook-, Twitter- oder Google-Account verwenden. Allerdings kann man sich mit dem Twitter-Account nicht in der Smartphone-App einloggen.
  • Im Normalfall ist die Website automatisch auf Deutsch eingestellt, sollte sie auf Englisch sein, stellt sie unten auf der Seite auf Deutsch um, sonst gibt es Probleme mit dem Login.
    magine-sprache
  • Für die Registrierung muss man auch seine Handynummer angeben. Magine nutzt diese aber nicht, um Spam zu versenden, sondern um die Anmeldung zu verifizieren. Wer seine Nummer trotzdem lieber nicht angeben möchte, kann sich diesen Artikel ansehen: Bei Magine TV ohne Handynummer anmelden
  • Die Anmeldung über das Smartphone funktioniert nicht, man muss sich über den Browser anmelden:

Hier könnt ihr euch kostenlos bei Magine anmelden *

Falls ihr trotzdem Probleme mit der Anmeldung haben solltet, werft einen Blick in unseren ausführlichen Artikel zu Problemlösungen und Troubleshooting bei Magine: Magine TV funktioniert nicht: Troubleshooting

Magine TV Werbung.

2. Magine im Windows-Browser streamen

Wenn ihr euch registriert habt, könnt ihr im Prinzip direkt loslegen und fernsehen am PC. Geht auf die Seite von Magine TV und meldet euch an, natürlich mit dem Account, denn ihr auch für die Registrierung verwendet habt. Ein Tipp: ZDF HD und ARD HD finden sich recht weit unten in der Senderliste.

Ganz allgemein ist die Senderübersicht und -auswahl noch nicht so praktisch, wie man sich das vielleicht wünschen würde, aber hier wird Magine sicherlich noch nachbessern.

zdf-hd

Das wirklich Schöne an Magine ist, dass es teilweise wie eine Mediathek funktioniert. Einige Formate kann man so auch zeitversetzt ansehen, so waren beispielsweise die Spiele der WM 2014 in Brasilien zeitversetzt streambar. Wie das geht, verraten wir euch hier: mit Magine Wiederholungen sehen.

Falls ihr Probleme mit dem Live Stream haben solltet, dann letzt euch nun noch Punkt 3 durch. Ansonsten viel Spaß mit dem TV-Livestream!

So sieht Magine auf dem Windows-PC im Browser aus:

3. PC-Browser für Magine konfigurieren

Wenn Magine Probleme macht, hat das meist die folgenden Gründe:

  • Es könnte sein, dass Java Script im Browser deaktiviert ist. Aktiviert es über die Einstellungen des jeweiligen Browsers.
  • Man darf sich nicht im privaten oder Inkognito-Modus des Browsers befinden.
  • Falls im Video-Fenster eine Fehlermeldung angezeigt wird, ist die Silverlightversion veraltet und fehlt ganz auf dem PC. In diesem Fall solltet ihr euch Silverlight herunterladen und installieren. Grob gesagt ist Silverlight das Flash von Microsoft. Mehr Informationen zu dem Programm findet ihr hier: Magine und Silverlight

Silverlight herunterladen *

  • Nach der Installation müsst ihr den Browser neustarten. Eventuell werdet ihr, wenn ihr wieder zum Magine-Live-Stream wechselst, gefragt, ob ihr Silverlight auf dieser Seite zulassen wollt. Bejaht diese Nachfrage.

Falls Magine immer noch nicht laufen will, schaut in unseren ausführlichen Troubleshooting-Artikel: Magine funktioniert nicht: Problemlösungen

So sieht Magine auf dem Smartphone aus:

Nicht nur am PC fernsehen, sondern auf allen Geräten

Mit Magine kann nicht nur am PC fersehen, sondern auf fast allen erhältlichen Geräten:

Übrigens: Neben Magine und Zattoo gibt es natürlich noch weitere Alternativen, um auf dem PC fernzusehen. Schaut euch dafür auch unseren ausführlichen Artikel an: Zattoo: Das sind die besten Alternativen

Weitere Artikel zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Q-Dir

    Q-Dir

    Der Q-Dir Download ist ein Dateimanager, der den Inhalt von bis zu vier Verzeichnissen gleichzeitig anzeigt und euch dabei die aus dem Windows Explorer gewohnten Funktionen zur Verfügung stellt.
    Marvin Basse 1
  • DesktopOK

    DesktopOK

    Der DesktopOK Download verschafft euch ein kleines Programm, mit welchem ihr die Anordnung eurer Desktopicons speichern und bei Bedarf wiederherstellen könnt, was nützlich bei Änderungen der Bildschirmauflösung ist, da diese häufig die Anordnung der Icons durcheinanderbringt, wann man die Auflösung wieder zurückstellt.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link