Magine: legal oder illegal?

Johannes Kneussel 1

Ist Magine eigentlich legal? Diese Frage wird immer wieder an uns herangetragen. In diesem Artikel bekommt ihr eine kurze und klare Antwort.

Magine: legal oder illegal?

Magine ist legal

Kurze und ganz klare Antwort: Ja, Magine TV ist legal. Im Gegensatz zu Schöner Fernsehen gibt es hier auch keine offenen Fragen, man muss sich also keine Sorgen darüber machen, dass man plötzlich eine Abmahnung vom Anwalt im Briefkasten hat.

Der Grund: Magine TV hat mit den verschiedenen Sendeanstalten Verträge abgeschlossen, die ihnen ein Übertragungsrecht gewährleisten. Das kostet Magine TV natürlich Geld, welches sie später vom Kunden wiederhaben möchten.

Die Frage ist nun, wie Magine mit dem aktuellen Angebot überhaupt Geld machen kann. Wie kann etwas legal sein, mit dem man momentan kaum etwas verdient? Dieser Frage widmen wir uns im nächsten Abschnitt.

Hier geht es zu Magine TV *

Magine TV Einführung.

Magine ist nicht illegal, macht aber noch keinen Gewinn

Wie aber kann sich Magine aktuell refinanzieren? Ganz einfach, das Unternehmen fährt aktuell einen klaren Verlust ein und das ist ja auch kein Wunder: Magine bietet über 70 Sender im Live-Stream, die Kosten halten sich aber in Grenzen: So kosten bei Magine TV nur fünf Kindersender in einem Zusatzpaket 4,99 Euro im Monat. Klar, dass die wenigsten Kunden dieses Angebot überhaupt nutzen.

Aktuell ist Magine TV also aller Wahrscheinlichkeit nach in den roten Zahlen. Dass der Dienst deswegen trotzdem nicht nächste Woche seine Pforten schließen muss, liegt daran, dass Magine noch ganz am Anfang seiner wirtschaftlichen Entwicklung steht, zumindest in Deutschland. Zunächst will das Streaming-Dienst eine große Nutzergemeinde aufbauen, und dies schafft man natürlich mit einem großen Angebot kostenloser TV-Sender im Stream.

Spätestens in einigen Monaten wird Magine die Strategie wechseln und zusätzliche Bezahlpakete anbieten. Wie diese Zusatzleistungen aussehen könnten, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst: Magine TV: Kosten im Überblick. Das aktuell verfügbare Programm soll allerdings auch weiterhin bei Magine kostenlos verfügbar bleiben.

Weitere Artikel zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung