„Keine Sender“ in Magine TV: So löst du das Problem

Sebastian Trepesch

Magine ist ein TV-Streaming-Dienst, der zahlreiche Fernsehsender (ARD, ZDF, ProSieben, Sat.1, RTL, VOX, Kabel 1, arte etc.) überträgt. Aber was ist zu tun, wenn die Anzeige „Keine Sender“ erscheint?

„Keine Sender“ in Magine TV: So löst du das Problem

Die Meldung „Keine Sender“ hat mich selbst verwundert, als ich das erste Mal die App von Magine öffnete. Wo sind sie?

Keine Sender in Magine: Senderpakete buchen

Lösung: Wir müssen uns erst bei Magine TV anmelden. Das ist kostenlos, aber aktuell nicht in der App, sondern  des Dienstes möglich:

Magine TV kostenlos nutzen *

Bei der Anmeldung buchen wir kostenlose und gegebenenfalls kostenpflichtige Senderpakete hinzu. Aktuell bietet Magine TV:

  • öffentlich-rechtliche Sender (kostenlos)
  • private Fernsehsender (überwiegend kostenpflichtig)
  • spezielles Kinderprogramm (kostenpflichtig)

Siehe auch unsere Senderliste von Magine.

Haben wir die gewünschten Pakete ausgewählt und die Anmeldung angeschlossen, können wir uns in der App mit dem selben Login anmelden und sehen nun die TV-Programme aufgelistet. Ein Tipp auf einen Sender startet den Livestream.

Keine Sender in Magine

Bilderstrecke starten
9 Bilder
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen.

„Keine Sender“ in Magine trotz Anmeldung

Du hast dich bei Magine angemeldet, mit dem selben Benutzername in der App eingeloggt und trotzdem erscheinen keine TV-Sender?

Hast du die Anmeldung gerade erst durchgeführt, hilft es gegebenenfalls, sich auszuloggen und die App zu schließen. Beim nächsten Start sollten die Sender verfügbar sein.

Die Fehlermeldung „Keine Sender“ kann aber auch zu späterer Zeit noch erscheinen. Es kann sein, dass Magine nicht schnell genug die Daten von Server abrufen konnte – eine langsame Internetverbindung kann die Ursache sein. Meist ist ein Neustart der App nicht nötig. Es reicht, oben links auf die Einstellungen zu gehen und eine andere Ansicht zu wählen. Dann sollten die ARD, RTL, ProSieben und Co schon erscheinen.

Hilfestellung zur Anmeldung:

Weiteres zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung