Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

MeinFernbus-App ermöglicht Buchungen über das iPhone

Julien Bremer

Fernbusse erfreuen sich bei vielen Reisenden immer größerer Beliebtheit. Um das Suchen und Buchen einer bestimmten Verbindung für alle Nutzer einfacher zu gestalten, hat der Anbieter „MeinFernbus“ nun auch eine iOS-Version seiner App veröffentlicht.

Seit dem zu Beginn des Jahres 2013 das Monopol der Deutschen Bahn aufgelockert wurde, dürfen auch Fernbusse deutschlandweit Passagiere befördern. Einer der bekanntesten Anbieter ist „MeinFernbus“. Mit der frisch erschienenden iOS-Version seiner App können die Passagiere auch über ihre mobilen Geräte bequem eine Fahrt buchen. Die Bezahlung ist ähnlich einfach wie über die Webseite des Unternehmens.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die zweite Version der App beinhaltet die Suche nach Haltestelle. Hier können wir uns die entsprechende Haltestelle raussuchen und bekommen angezeigt, welche Linien wann von dort verkehren.

In einem zukünftigen Update verspricht MeinFernbus die „MeinTicket-Funktion“ auch in die iOS-Version zu integrieren. Wie bei der Android-Variante soll man dann durch Eingabe der Buchungsnummer und der E-Mail-Adresse das Ticket auf dem iPhone speichern können. Somit wäre das Ausdrucken des Tickets überflüssig und man müsste auch nicht mehr in seinem E-Mail-Fach vor der Abfahrt nach der entsprechenden Buchungsbestätigung suchen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare