Excel für iPad ist zusammen mit Word für iPad ein Bestandteil von Microsoft Office für iPad. Der Entwickler stellt eine Tabellenkalkulation zur Verfügung, die auf den ersten Blick vielversprechend wirkt. Die Lösung ist aber nur für Nutzer der Desktop-Version sinnvoll.

 

Microsoft Excel für iPad

Facts 

Microsoft Office für iPad: Excel
Genauso wie die anderen Bestandteile des am Donnerstag veröffentlichten Office für iPad bekommen wir die volle Funktionalität von Microsoft Excel für iPad nur mit einem Abonnement von Office 365. Das rentiert sich aber nur für die, die auch auf Macs oder PCs Word, Excel und PowerPoint regelmäßig nutzen, noch keine aktuelle Lizenz besitzen und am besten auch noch von dem Cloud-Speicher (20 Gigabyte) und den Telefonierguthaben über Skype (60 Minuten pro Monat) profitieren können. Für alle anderen ist der Jahrespreis wohl zu teuer:

Funktionen von Microsoft Excel für iPad

Wer schon ein Office 365-Abonnement besitzt, kann sich über folgende Funktionen von Excel freuen:

  • Anzeigen, Bearbeiten und Erstellen von Excel-Dateien
  • Dokumente mit Formeln, Tabellen, Diagrammen, Sparklines und mehr
  • Betriebssystemübergreifende Kompatibilität
  • Spezielle Formeltastatur
  • Automatische Sicherung und Cloud-Synchronisation

Ohne Abo bietet die App zumindest die Anzeige von Excel-Dokumenten – kostenlos.

Kostenloser Download von Excel für iPad

Excel für iPad steht kostenlos im App Store:

Preis: Kostenlos

Für iPhone gibt es seit einem Jahr Microsoft Office Mobile (Test auf GIGA).

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Microsoft Excel für iPad: Infos und Download von 3/5 basiert auf 21 Bewertungen.