Microsoft Excel für iPad: Infos und Download

Sebastian Trepesch

Excel für iPad ist zusammen mit Word für iPad ein Bestandteil von Microsoft Office für iPad. Der Entwickler stellt eine Tabellenkalkulation zur Verfügung, die auf den ersten Blick vielversprechend wirkt. Die Lösung ist aber nur für Nutzer der Desktop-Version sinnvoll.

Microsoft Office für iPad: Excel
Genauso wie die anderen Bestandteile des am Donnerstag veröffentlichten Office für iPad bekommen wir die volle Funktionalität von Microsoft Excel für iPad nur mit einem Abonnement von Office 365. Das rentiert sich aber nur für die, die auch auf Macs oder PCs Word, Excel und PowerPoint regelmäßig nutzen, noch keine aktuelle Lizenz besitzen und am besten auch noch von dem Cloud-Speicher (20 Gigabyte) und den Telefonierguthaben über Skype (60 Minuten pro Monat) profitieren können. Für alle anderen ist der Jahrespreis wohl zu teuer:

Funktionen von Microsoft Excel für iPad

Wer schon ein Office 365-Abonnement besitzt, kann sich über folgende Funktionen von Excel freuen:

  • Anzeigen, Bearbeiten und Erstellen von Excel-Dateien
  • Dokumente mit Formeln, Tabellen, Diagrammen, Sparklines und mehr
  • Betriebssystemübergreifende Kompatibilität
  • Spezielle Formeltastatur
  • Automatische Sicherung und Cloud-Synchronisation

Ohne Abo bietet die App zumindest die Anzeige von Excel-Dokumenten – kostenlos.

Kostenloser Download von Excel für iPad

Excel für iPad steht kostenlos im App Store:

Microsoft Excel
Preis: Kostenlos

Für iPhone gibt es seit einem Jahr Microsoft Office Mobile (Test auf GIGA).

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Microsoft Excel für iPad

  • Excel-Tabelle drehen – so geht's

    Excel-Tabelle drehen – so geht's

    Wenn ihr eine Excel-Tabelle dreht, werden die Spalten mit den Zeilen einer Tabelle ausgetauscht. Wir zeigen, wie ihr in Microsoft Office Excel eine Tabelle dreht.
    Robert Schanze
  • Excel: Liniendiagramm super schnell erstellen!

    Excel: Liniendiagramm super schnell erstellen!

    Ihr wollt in Excel ganz schnell ein einfaches Linien-Diagramm erstellen? Hier findet ihr eine Erklärung, wie ihr ein solches Diagramm mit zwei Datensätzen ganz schnell erstellen könnt.
    Johannes Kneussel
  • Excel: FINDEN (Funktion) einfach erklärt

    Excel: FINDEN (Funktion) einfach erklärt

    Mit den Funktionen FINDEN und FINDENB könnt ihr in Excel nicht nur nach einer Zeichenfolge innerhalb von an deren Zeichenfolgen suchen, sondern euch auch deren Position ausgeben lassen. Wir erklären euch die Syntax und Verwendung der beiden Funktionen und den Unterschied zu SUCHEN.
    Johannes Kneussel
  • Excel: ODER (Funktion) nutzen wie ein Profi

    Excel: ODER (Funktion) nutzen wie ein Profi

    In Excel gibt es nicht nur die Funktion UND, sondern auch ODER. Mit der logischen Funktion kann man Argumente miteinander verknüpfen und Wahrheitswerte abfragen. Wir zeigen euch, wie es funktioniert.
    Johannes Kneussel
  • Excel: Diagramm erstellen - So gehts schnell und einfach

    Excel: Diagramm erstellen - So gehts schnell und einfach

    Eine Excel-Tabelle mit zahlreichen Daten kann auf den ersten Blick ziemlich unübersichtlich wirken. Mit Diagrammen kann man die Zahlen anschaulicher und besser verständlich anzeigen lassen. Wir zeigen euch, wie ihr Kuchen-, Säulen- bzw.  XY-Diagramme ganz einfach in der Microsoft-Tabellenkalkulation erstellen könnt.
    Johannes Kneussel
  • Excel: Matrixformel verwenden wie ein Profi

    Excel: Matrixformel verwenden wie ein Profi

    Mit einer Matrixformel könnt ihr in Excel mehrere Berechnungen auf einmal durchführen und Ergebnisse über mehrere Zellen zusammenhängend in einem Tabellenbereich ausgeben lassen. Wir zeigen euch, wie ihr eine Matrixformel in Excel erstellt und verwendet.
    Johannes Kneussel
  • In Excel nach Datum sortieren: So gehts!

    In Excel nach Datum sortieren: So gehts!

    In Excel kann man einen Datensatz ganz einfach nach bestimmten Kriterien sortieren. Alphabetisch und nach Zahlen auf- und absteigend, aber auch nach dem Datum. Wir zeigen euch, wie es einfach und schnell geht.
    Johannes Kneussel
  • Excel: Größer-Gleich in Formeln verwenden: ganz einfach

    Excel: Größer-Gleich in Formeln verwenden: ganz einfach

    In Excel ist es nicht nur möglich, mit dem Gleichheitszeichen bzw. Ungleichheitszeichen bestimmte Werte gleichzusetzen oder auszuschließen, sondern auch Vergleiche mit einem Größer-Gleich- bzw. Kleiner-Gleich-Zeichen zu erstellen. Wir zeigen euch, wie es funktioniert.
    Johannes Kneussel
  • Excel: Zeichen (Ziffern/Buchstaben) zählen ganz einfach

    Excel: Zeichen (Ziffern/Buchstaben) zählen ganz einfach

    In Excel kann man nicht  nur Zellenwerte addieren, subtrahieren oder multiplizieren, es lassen sich auch ganz einfach Zeichen in einer oder mehreren Zellen zählen. Wir zeigen euch, wie es klappt – und was man beachten muss, wenn man die Zeichen von mehreren Zellen in verschiedenen Zeilen oder Spalten zusammenzählen lassen möchte.
    Johannes Kneussel
  • Excel: Tabellen vergleichen und zusammenfügen - So klappts

    Excel: Tabellen vergleichen und zusammenfügen - So klappts

    Tabelleninformationen lassen sich in Excel ganz einfach miteinander vergleichen und die Datensätze dabei zusammenführen. Das Tabellenkalkulationsprogramm bietet dafür zwei ganz einfache Methoden an, für die man keine komplizierten Formeln benötigt. Wir zeigen euch, wie es funktioniert.
    Johannes Kneussel
  • Excel: VERGLEICH-Funktion einfach erklärt

    Excel: VERGLEICH-Funktion einfach erklärt

    Mit der Excel-Funktion VERGLEICH könnt ihr die Position eines Suchkriteriums in einer Tabelle bzw. Suchmatrix bestimmen. Wir erklären euch, wie es genau funktioniert.
    Johannes Kneussel
  • Excel: Formeln aller Zellen anzeigen - So gehts

    Excel: Formeln aller Zellen anzeigen - So gehts

    Habt ihr eine umfangreiche Excel-Tabelle mit zahlreichen Formeln erstellt, kann es sinnvoll sein, zur besseren Übersicht die Formeln aller Zellen auf einmal anzeigen zu lassen. Wir verraten euch, wie ihr alle Berechnungen auf einmal einblendet – und natürlich auch wieder ausblendet.
    Johannes Kneussel
* Werbung