Microsoft veröffentlicht kostenlose Office-Apps für Android-Smartphones

Tuan Le 1

Microsoft hat jetzt die finalen Versionen der Office-Apps für Smartphones im Play Store kostenlos freigegeben. Die neue Microsoft Word, Excel und PowerPoint-App sollen in Zukunft die Office Mobile-Applikation sinnvoll ergänzen. Haken an der Sache: Zur Bearbeitung von Dokumenten ist eine Anmeldung mit dem Microsoft-Konto vonnöten, andernfalls lassen sich die Dateien lediglich anzeigen.

Microsoft veröffentlicht kostenlose Office-Apps für Android-Smartphones

Mit Office Mobile gibt es bereits eine Applikation von Microsoft im Play Store, die das rudimentäre Bearbeiten von Word-Dateien, Excel-Tabellen und PowerPoint-Folien erlaubt. Tatsächlich dürfte der Funktionsumfang für Nutzer, die die vielfältigen Möglichkeiten der Office Suite gewohnt sind, nicht sonderlich zufriedenstellend sein: Vor allem die PowerPoint-Funktionen beschränken sich auf minimale Bearbeitungsmöglichkeiten. Für anspruchsvollere Nutzer gibt es jetzt auch für das Smartphone dedizierte Applikationen für Word, Excel und PowerPoint im Play Store. Zuvor waren lediglich Beta- und Tablet-Versionen dort herunterladbar, die jetzt veröffentlichten finalen Versionen für Android-Smartphones sollen aber problemlos funktionieren. Im Vergleich zu Office Mobile stellen die neuen Microsoft-Apps in Sachen Funktionsumfang und Oberfläche einen gewaltigen Sprung nach vorn dar.

Verärgerung bei den Rezensionen im Play Store gibt es lediglich aufgrund des Zwangs der Anmeldung im Microsoft-Konto: Zwar ist kein Office 365-Abonnement notwendig, aber eine Anmeldung beziehungsweise Registrierung bei Microsoft ist unumgänglich. Andernfalls kann man sich die Dokumente lediglich anzeigen lassen, wohingegen keinerlei Möglichkeit zur Bearbeitung von Dokumenten besteht. Immerhin lassen sich aber auch lokal Dateien bearbeiten, man ist also nicht dazu gezwungen, sämtliche Dokumente in OneDrive zu lagern. Außerdem ist lobenswert, dass Microsoft überhaupt kostenlosen Zugriff auf die komplette Office Suite gewährt und das Office 365-Abo nicht mehr obligatorisch ist. Die Benutzeroberfläche ist ansprechend minimalistisch gehalten, im Vergleich zur Desktop-Version dauert es aber eine Weile, bis man sich in den mobilen Anwendungen zurechtfindet.

Quelle: Office Blogs

Huawei P8 Lite bei Amazon bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung