Premiumfunktionen in Word, Excel und PowerPoint für iPhone & iPad (Office 365)

Sebastian Trepesch

PowerPoint, Excel und Word für iPhone und iPad können wir seit ein paar Tagen auch ohne nutzen, um Dokumente zu bearbeiten. Dann ist der Funktionsumfang aber etwas eingeschränkt. Welche Funktionen fehlen?

Premiumfunktionen in Word, Excel und PowerPoint für iPhone & iPad (Office 365)

Für die Erstellung und Bearbeitung von Dokumenten in den Office-Apps von Microsoft war bislang ein Abo von Office 365 notwendig. Das bietet zwar ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Wer aber nur die App verwenden will, für den war das Angebot zu umfangreich und teuer. Das hat der Anbieter vor kurzem geändert.

Jetzt können wir Word, Excel und Powerpoint wie folgt nutzen:

  • Ohne Anmeldung bei Microsoft innerhalb der App: Nur Betrachten von Dokumenten möglich.
  • Mit Anmeldung bei einem kostenlosen Microsoft-Konto (z.B. in der App): Dokumente erstellen, bearbeiten, formatieren.
  • Microsoft-Konto mit Office 365: Zusätzlich sind folgende Premium-Funktionen verfügbar:

 

Word für iPhone und iPad: Premiumfunktionen durch Office 365

Folgende Premiumfunktionen von Word für iPhone und iPad nennt der Anbieter:

  • Einfügen von Abschnittsumbrüchen,
  • Aktivieren von Spalten im Seitenlayout,
  • Anpassen der Kopf- und Fußzeilen einzelner Seiten,
  • Ändern der Seitenausrichtung,
  • Nachverfolgen und Überprüfen von Änderungen,
  • Hinzufügen von benutzerdefinierten Farben zu Formen,
  • Einfügen und Bearbeiten von WordArt,
  • Hinzufügen von Schatten und Spiegelungen zu Bildern,
  • Hinzufügen und Bearbeiten von Diagrammelementen,
  • Hervorheben von Tabellenzellen mit benutzerdefinierten Farbschattierungen.

Die Premiumfunktionen werden durch ein freigeschaltet. Im App Store können wir Word kostenlos downloaden:

Microsoft Word
Preis: Kostenlos

Excel für iPhone und iPad: Premiumfunktionen durch Office 365

Für die Tabellenkalkulation Excel für iPhone und iPad nennt Microsoft folgende Premiumfunktionen:

  • Anpassen von PivotTable-Formaten und -Layouts,
  • Hinzufügen von benutzerdefinierten Farben zu Formen,
  • Einfügen und Bearbeiten von WordArt,
  • Hinzufügen von Schatten und Spiegelungen zu Bildern,
  • Hinzufügen und Bearbeiten von Diagrammelementen.

Die App selbst ist wiederum kostenlos, oben genannte Zusatzfunktionen gibt es durch das Office-Abo.

Microsoft Excel
Preis: Kostenlos

PowerPoint für iPhone und iPad: Premiumfunktionen durch Office 365

Die Präsentations-App PowerPoint für iPhone und iPad bekommt durch das Abo folgende Zusatzfunktionen:

  • Überprüfen der Sprechernotizen während einer Präsentation in der Referentenansicht,
  • Hinzufügen von benutzerdefinierten Farben zu Formen,
  • Einfügen und Bearbeiten von WordArt,
  • Hinzufügen von Schatten und Spiegelungen zu Bildern,
  • Hinzufügen und Bearbeiten von Diagrammelementen,
  • Hervorheben von Tabellenzellen mit benutzerdefinierten Farbschattierungen.
Microsoft PowerPoint
Preis: Kostenlos

 

Office 365: das Abo

Sehr schön, dass wir die Apps nun also im Prinzip kostenlos nutzen können. Wer auf die Premiumfunktionen angewiesen ist, kommt aber um das Abonnement von Office 365 nicht herum – ein normaler Kauf der App ist nicht möglich. Das Abo enthält unter anderem Desktop-Lizenzen für die Office-Programme, Skype-Guthaben und Cloud-Speicher. Es ist unter anderem hier buchbar:

Natürlich gibt es auch Alternativen anderer Anbieter, die einen anderen Funktionsumfang bieten oder für spezielle Fälle entwickelt wurden. Siehe hierzu die Artikel 15 nützliche Business-Apps für iPad und Office-Apps für iPad.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung