Monument Valley, das wunderschön gestaltete Puzzlespiel, hat den Sprung von iOS auf Android geschafft und steht nach einer kurzen Beta-Phase ab sofort im Play Store zum Download bereit. Für 3,59 Euro erhalten Spieler das komplette Game – ganz ohne zusätzliche In-App-Käufe. 

 

Monument Valley

Facts 

Auf Apples iOS ist Monument Valley schon ein wahrer Hit: laut Entwickler konnten  innerhalb eines knappen Monats 500.000 Game-Downloads verzeichnet werden – auch auf Android dürfte das optisch beeindruckende Game ähnliche Erfolge erzielen. Im Puzzlespiel, welches optisch an die Darstellungen unmöglicher Figuren des niederländischen Künstlers M.C. Escher erinnert, steuert der Spieler „eine stumme Prinzessin durch eine atemberaubend schöne Welt“, wie es die Beschreibung des Spiels im Play Store sagt. Das ist natürlich leichter gesagt als getan, denn verborgene Pfade oder optische Illusionen lassen den Schwierigkeitsgrad auch mächtig ansteigen.

Das Puzzlespiel wurde von der Londoner Spieleschmiede ustwo entwickelt, die mit ihrem 123 MB großen Game wohl einen echten Zeitfresser kreiert haben. Rechnet man die gesamte Zeit zusammen, die die Spieler bisher mit Monument Valley verbracht haben, kommen ganze 188 Jahre zusammen, wie ustwo verkündet. Eine stattliche Zahl für ein Spiel, das gerade mal einen Monat erhältlich ist. Bei all dem Erfolg ist es natürlich kein Wunder, dass das Entwicklerstudio innerhalb von nur einer Woche die Entwicklungskosten von Monument Valley wieder hereingefahren hat.

monument-valley-screenshot-2
 
monument-valley-screenshot-1

Peter Pashley, technischer Direktor bei ustwogames, ging gegenüber den Kollegen von TechCrunch auch auf die Hürden ein, die das Entwicklerteam meistern musste, um das iOS-Spiel auf Android zu bringen. Hier hätte die Unity-Engine wahre Wunder geholfen, um der berühmt-berüchtigten Android-Fragmentierung den Schrecken zu nehmen und das Spiel relativ einfach auf das Google-OS zu portieren. Insgesamt hätten die Entwickler wohl mehr Zeit damit verbracht, das Spiel auf Android zuzuschneiden – etwa durch die Integration von Google Cloud Save oder Samsungs S-Pen – als sich um die Fragmentierung zu kümmern.

Entgegen dem Trend setzt ustwo bei Monument Valley nicht auf ein Freemium- beziehungsweise Free-to-Play-Modell, wie es zum Verdruss so mancher Android-Gamer viele andere Entwicklerstudios machen. Für 3,59 Euro bekommt der Spieler ein komplettes Spiel ohne zusätzliche In-App-Käufe. Auch werde gerade an neuen Leveln für das Spiel gearbeitet, die bald vielleicht als „Lost Scenes“ angeboten werden, wie Pashley andeutet.

Entwickler: ustwo games
Preis: 2,99 €

Mit Monument Valley ist ein ziemlicher Kracher im Play Store gelandet: Werdet ihr die 3,59 Euro investieren und das Puzzlespiel downloaden?

Quelle: TechCrunch

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.