Tik-Tok-Werbung: Wie heißt das Lied? Hier erfahrt ihr es

Selim Baykara

Die Social-Media-Karaoke-App Tik Tok schaltet seit dem Zusammenschluss mit Musical.ly vermehrt Werbeclips, um auf das neue Angebot aufmerksam zu machen. Hier erfahrt ihr, wie das Lied aus der Tik-Tok-Werbung heißt.

Dass Tik Tok gerade eine mittelschwere Werbe-Offensive auf YouTube und Co. schaltet, ist eigentlich nicht weiter verwunderlich. Schließlich tritt die App die Nachfolge von Musical.ly an, was bekanntlich eine der beliebtesten Social-Media-Apps der letzten Jahre war. Nach der „Zwangsehe“ von Tik Tok und Musical.ly geht es jetzt darum, der neuen Marke ein frisches Image zu verpassen.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Mit diesen 7 Tipps bekommt ihr viele Fans und Follower in Musical.ly.

Tik-Tok-Werbung: So heißt der Song

Die neue Werbung läuft derzeit auf verschiedenen Social-Media-Kanälen und natürlich auch auf YouTube. Im Hintergrund läuft dabei ein Song, von dem sich gerade viele Nutzer fragen, wie er denn heißt.

Hier ist das Lied:

Es handelt sich dabei um das Lied „Monster“ von der Band Meg & Dia im Lum!x-Remix von Elements. Das Original ist eigentlich ein Rock-Song, in dem Remix klingt der Song deutlich beat-lastiger – und damit wohl auch auch besser für Tik Tok geeignet.

Elements sind schon länger auf YouTube und Facebook mit ihren Channels aktiv und haben etliche Videos veröffentlicht, darunter auch für verschiedene Musical.ly-Challenges.

Was ist Musical.ly?

Tik-Tok-Werbung mit Musik

Tik Tok und Musical.ly gehen seit August 2018 gemeinsame Wege, nachdem Musical.ly von Tik Tok aufgekauft wurde. Tik Tok stammt eigentlich aus China und heißt dort auch Douyin. Aufgrund der enormen Beliebtheit von Tik Tok und Musical.ly entstanden dort in den letzten Jahren etliche Viral-Trends, zuletzt etwa die Dame Tu Cosita-Challenge.

Wer ist euer Top-Star auf Musical.ly?

Baby Ariel, Lena und Lisa oder Lukas Rieger – inzwischen gibt es zahlreiche Stars, Prominente und bekannte Namen auf Musical.ly und die Social-Media-App muss sich längst nicht mehr vor Snapchat oder Twitter verstecken. Welches ist euer Favorit? Beantwortet die Frage und nehmt an unserer Umfrage zu eurem Top-Star auf Musical.ly teil!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Kann und soll man sein Huawei/Honor-Smartphone zurückgeben?

    Kann und soll man sein Huawei/Honor-Smartphone zurückgeben?

    Google folgt dem Trump-Dekret und sperrt Huawei von Google-Diensten aus. Verständlicherweise herrscht Panik unter den Besitzern der chinesischen Handys. Was soll und kann man jetzt am besten tun? Soll und kann man sein Huawei-Smartphone zurückgeben? GIGA klärt euch auf.
    Marco Kratzenberg
  • Was der Huawei-Bann für Kunden bedeutet: Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten

    Was der Huawei-Bann für Kunden bedeutet: Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten

    Aufgrund des US-Handelsembargos gegen Huawei ist Google gezwungen, die Zusammenarbeit mit Huawei zu beenden. Damit ist die Nachricht kein Thema aus den Wirtschaftsteilen der Online-Gazetten mehr, sondern hat erhebliche Auswirkungen – auf Verbraucher in Europa und den Handy-Markt als Ganzes. GIGA-TECH-Chefredakteur Frank Ritter erklärt, welche Folgen das sind und was man jetzt als Verbraucher wissen muss.
    Frank Ritter
* Werbung