OkCupid

Johannes Kneussel

OkCupid ist eine Dating-Seite, die ursprünglich aus den Staaten kommt, sich aber international und auch hierzulande immer größerer Beliebtheit erfreut. Mit dabei sind auch Apps für Android und iOS. Wir haben uns OkCupid genauer angesehen und stellen euch den Dating-Service hier genauer vor.

okcupid-logo

Jaumo, Tinder, Lovoo und Co.

Ihr habt es wahrscheinlich schon mitbekommen: Wir schauen uns in letzter Zeit vermehrt Dating-Apps für iOS und Android an und unterziehen sich einem Kurz-Test. Bislang waren dabei:

Auch wenn sich die Apps häufig gleichen, es gibt doch kleine, aber feine Unterschiede: vor allem, was die Bezahlung angeht. Heute wollen wir unsere Erfahrungen zu OkCupid mit euch teilen. Das Schöne an OkCupid gleich vorneweg: Man kann es größtenteils kostenlos nutzen (mehr dazu weiter unten).

OkCupid – Dating-App für Android und iOS: Kurz-Test und Erfahrungen

Wieso heißt die App eigentlich OkCupid? Cupid ist der englische Begriff für den römischen Gott Amor, auf Deutsch auch Kupido genannt. Außerdem werden mit Cupid diese kitschigen nackten Kinder mit Engelsflügeln bezeichnet.

OkCupid hat seinen Ursprung in den Staaten. Das merkt man der Website und der mobilen App für Android auch an: Hier ist nur die englische Sprache verfügbar, die iOS-App ist allerdings auf Deutsch.

Die App selbst – und auch die Website – sind relativ einfach und übersichtlich gehalten. Die gängigen Dating-App-Features sind aber trotzdem enthalten: So kann man sich ein eigenes Profil anlegen, Bilder von Facebook und Instagramm importieren und Details zu Wohnort, Alter usw. einstellen.

Besonders an OkCupid ist der Fragenkatalog, den man beantworten kann (aber nicht muss). Die Antworten werden dann mit denen der anderen Nutzer abgeglichen und so erhält man einen Wert, wie gut man im Zusammenhang auf die Fragen zusammenpasst. Das hat unserer Erfahrung nach ziemlich gut funktioniert.

Um potentielle Chatpartner zu finden, hat man die Möglichkeit, nach guten Matches zu suchen oder zu schauen, welche Mitglieder sich in der Nähe aufhalten. Außerdem gibt es ein Quickmatch-System, ganz ähnlich zu dem von Tinder oder Lovoo.

Und was kostet der ganze Spaß jetzt? Mehr dazu im nächsten Abschnitt.

OkCupid - Perfect Match.

Kosten von OkCupid in der Übersicht

Wie bereits geschrieben: OkCupid kann man kostenlos benutzen – und dann immer noch vernünftig. Es gibt allerdings ein kostenpflichtiges Zusatzabo, welches mit ganz schön teuren 11,67 Euro im Monat (wenn man monatlich kündigen möchte) zu Buche schlägt. Für zwölf Monate sind es 40,85 Euro. Ganz schön happig. Lohnt sich der Preis denn?

Im Premiumpaket sind folgende Features enthalten:

  • Screenshot_2014-09-30-09-46-56
    Man kann einsehen, welche Mitglieder einen über das Quickmatch-System gelikt haben.
  • Man kann einsehen, ob die versendeten Nachrichten gelesen wurden
  • Man kann die Mitgliedersuche in Bezug auf Attraktivität sortieren (ja, wirklich).
  • Man kann Mitgliederprofile unsichtbar ansehen.
  • Man kann den Benutzernahmen ändern.
  • Man kann mehr als 5000 Nachrichten speichern.

Kurz gesagt: Der Preis für die Premium-Features lohnt sich überhaupt nicht. Das einzige, was wir wirklich vermisst haben, war die Möglichkeit, einzusehen, wer uns über das Quickmatch-System gelikt hat. Da man aber auch auf andere Art und Weise nach Mitgliedern suchen kann, war dies nicht weiter schlimm.

OkCupid: Test-Fazit

Insgesamt macht OkCupid in unserem Kurz-Test einen guten Eindruck. Die Preise für den Premium-Zugang sind zwar ein gutes Stück zu hoch, allerdings muss man diesen ja auch nicht nutzen. Die Mitgliederzahl schien vor allem in Berlin ziemlich hoch, insgesamt dürften aber Tinder, Happn, Lovoo und Co. in Deutschland mehr Mitglieder haben.

Besonders interessant ist OkCupid sicherlich für Menschen, die auf der Suche nach einem Partner sind, der 25+ Jahre alt ist, Mitglieder unter 25 findet man hier eher selten.

OkCupid-Apps zum Download für iOS (iPhone & iPad) und Android

Hier geht's zur OkCupid-Website *

Hier kommt ihr zum Download für die Android- und iOS-Apps:

OkCupid
Entwickler:
Tinder
Preis: Kostenlos
OkCupid Dating
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Umfrage zu Dating-Apps

Dating-Apps boomen und sind auf immer mehr Smartphones zu finden. Was haltet ihr davon, euren Flirt oder die große Liebe per App zu suchen? Mit welcher App habt ihr die besten Erfahrungen gemacht? Teilt euer Wissen mit uns und unseren Lesern.

OkCupid - Meet People.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Themen

Alle Artikel zu OkCupid

  • Tinder down aktuell? Störungen und Probleme beim Login und in der App

    Tinder down aktuell? Störungen und Probleme beim Login und in der App

    Mit Tinder bekommt ihr eine App auf euer Smartphone, die euch das Flirten und Daten stark vereinfachen soll. Mit der Facebook-Verbindung könnt ihr mit einem Klick bestimmen, mit welchem Nutzer ihr Chatten wollt und mit wem es eventuell in heißere Gefilde geht. Ärgerlich ist es, wenn Tinder down ist oder die App abstürzt. Stellt ihr bei euch Störungen bei Tinder fest, zeigen wir euch, wie ihr diese Probleme loswerden...
    Martin Maciej
  • Die 7 besten Tinder-Alternativen: kostenloses Dating auch ohne Facebook

    Die 7 besten Tinder-Alternativen: kostenloses Dating auch ohne Facebook

    Tinder hat innerhalb weniger Monate die Smartphones zahlreicher liebeswilliger Smartphone-Nutzer erobert. Wer schon alle Tinder-Dates in seinem Umkreis abgegrast hat oder sich nicht bei einer Dating-App mit seinen Facebook-Daten anmelden will, findet hier die besten Tinder-Alternativen, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren.
    Christin Richter 1
  • Die besten Dating-Apps zum Flirten und Verlieben

    Die besten Dating-Apps zum Flirten und Verlieben

    Flirten, Spaß oder die große Liebe finden? Welche Apps euch unterwegs jederzeit Singles in der Umgebung anzeigen und bei der Partnersuche helfen, erfahrt ihr hier. Wir haben die Top-Dating-Apps für euch.  
    Christin Richter
  • Tinder App: Anmeldung mit und ohne Facebook-Verbindung

    Tinder App: Anmeldung mit und ohne Facebook-Verbindung

    Wer auf der Suche nach einem romantischen Abenteuer oder gar der Liebe seines Lebens ist, bekommt mit dem Smartphone einige Mittel zur Hand, die die Suche nach amourösen Erlebnissen erleichtert können. Erfahrt hier, wie ihr euch bei Tinder anmelden könnt und ob ein Facebook-Konto Voraussetzung dafür ist.
    Martin Maciej 2
  • Lovoo-Account löschen – weg mit dem eigenen Profil!

    Lovoo-Account löschen – weg mit dem eigenen Profil!

    Dating-Apps wie Lovoo , Tinder und Co. gibt es wie Sand am Meer. Habt ihr schlechte Erfahrungen mit Lovoo gemacht oder habt ihr Probleme mit Fake-Profilen? Wer nicht mehr länger Teil des Flirt-Netzwerks sein möchte, kann seinen Account bzw. das eigene Profil ganz einfach löschen. Wie das über den Browser und über die App funktioniert, zeigen wir euch in dieser Anleitung.
    Christin Richter 1
  • Fake-Profil erkennen: So entlarvt ihr Dating-Betrüger

    Fake-Profil erkennen: So entlarvt ihr Dating-Betrüger

    Partnerbörsen und Dating-Apps wie Elitepartner, Parship, Lovoo und Tinder boomen. Aber Vorsicht: Online Flirten will gelernt sein und nicht selten stoßen flirtwillige Singles auf Fake-Accounts, an denen neben gefakten Bildern auch alle anderen Profildaten erfunden sind. Welche Anzeichen es gibt, dass es sich um ein Fake-Profil handelt und wie ihr Betrüger entlarven könnt, erfahrt ihr nachfolgend im Ratgeber.
    Christin Richter 1
  • Lovoo-Alternativen: Kostenlose Dating-Apps zum Kennen lernen und Flirten

    Lovoo-Alternativen: Kostenlose Dating-Apps zum Kennen lernen und Flirten

    Lovoo gehört mit seinem Umgebungsradar zu den bekanntesten und besten Dating-Apps, die es für Smartphone und Co. zu haben gibt. Neue Leute kennen lernen und flirten könnt ihr aber auch mit anderen Apps. Wir zeigen euch die besten Lovoo-Alternativen für Flirts, Romanzen und neue Leidenschaften.
    Robert Schanze 1
  • Online-Dating: Der Tinder-Klon für Speck-Liebhaber ist da [Glosse]

    Online-Dating: Der Tinder-Klon für Speck-Liebhaber ist da [Glosse]

    Speck ist lecker und Liebe geht durch den Magen. Wer diese beiden Aussagen unterschreibt, hat jetzt die Möglichkeit, gleichgesinnte Speck-Fans für geistige und körperliche Annäherungen unter Freunden der „Fleischeslust“ zu finden: Sizzlr ist die erste Dating-App für Bacon-Liebhaber.
    Frank Ritter
  • Die besten Dating-Apps im Überblick für iPhone & Android

    Die besten Dating-Apps im Überblick für iPhone & Android

    Wir haben uns sieben beliebte Dating-Apps angesehen: Was können die einzelnen Apps? Sind sie kostenlos nutzbar? Und welche ist die beste? Wir haben einen genaueren Blick auf Funktionen und Kosten der Dating-Apps geworfen und für euch im Artikel zusammengefasst. Los gehts.
    Johannes Kneussel 5
* gesponsorter Link