E-Mail am Handgelenk: Microsoft Outlook für Apple Watch erlaubt Beantworten von Mails

Holger Eilhard 2

Das Unternehmen aus Redmond hat ein Update für seinen E-Mail-Client Outlook veröffentlicht, das die Fähigkeiten der App unter anderem um das Antworten von Mails auf der Apple Watch erweitert. Ein neuer Check gibt des Weiteren eine Übersicht über bevorstehende Termine.

E-Mail am Handgelenk: Microsoft Outlook für Apple Watch erlaubt Beantworten von Mails

Microsoft zeigt weiterhin starkes Interesse an den Plattformen der Konkurrenz. Nachdem bereits Anwendungen wie , , oder eine WatchKit-App für die Apple Watch erhalten haben, erweitert Microsoft nun seinen E-Mail-Client um einige Neuerungen (via The Verge).

So kann nun mit Hilfe von Outlook auf E-Mails direkt vom Armgelenk geantwortet werden. Dies ist leider nicht direkt aus der Benachrichtigung möglich, sondern erfordert den Start der App. Dort kann dann entweder die Antwort diktiert werden oder eine der Vorgaben als Antwort genutzt werden.

Aber auch an den Benachrichtigungen hat Microsoft gearbeitet. Diese zeigen jetzt nicht nur Bruchteile einer Nachricht an, sondern erlauben einen tieferen Einblick in die angekommenen E-Mails.

Der neue Check der WatchKit-App ermöglicht darüber hinaus eine Schnellübersicht über das E-Mail-Konto sowie bevorstehende Termine.

Microsoft Outlook für iPhone (und iPad) inklusive der WatchKit-App ist wie gehabt kostenlos im App Store verfügbar:

Microsoft Outlook
Preis: Kostenlos

Eine Übersicht aller aktuellen Apple-Watch-Apps bietet Microsoft in einem aktuellen Blog-Beitrag.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung