App-Empfehlung: Mit Placescore die Welt erobern

Flavio Trillo 6

Unsere Top Apps der Woche machen aktuell leider eine Pause — aber kein Grund, euch interessante iPhone-Anwendungen vorzuenthalten. Placescore vereint die Konzepte von Foursquare und Casual Games. Ihr erobert reale Orte mit eurem Highscore.

App-Empfehlung: Mit Placescore die Welt erobern

Das Konzept ist denkbar einfach: Die App sucht in eurer Nähe mithilfe von Foursquare (Anmeldung oder Foursquare-App nicht erforderlich) nach Orten. Diese könnt ihr „bespielen“ und nach dem aus Bejeweled, Candy Crush, etc. bekannten „Match-3“-Prinzip Punkte sammeln.

Habt ihr von allen Spielern aus der Nähe an diesem Ort die meisten Punkte, seid ihr King of Kotelett. Oder Chef. Jedenfalls die Nummer eins. Hat man ein Mal angefangen, sich in der Umgebung nach oben zu spielen, ist es gar nicht so leicht, wieder aufzuhören.

Ein netter Zeitvertreib und eine schöne Kombination der „echten Welt“ mit einem simplen Spiel. Den Entwicklern aus Hamburg zufolge sollen demnächst noch weitere Spiel-Varianten hinzu kommen.

Derzeit funktioniert die Anmeldung nur via Twitter und Facebook. Sonst ist die App ziemlich schlicht gehalten, was nicht unbedingt etwas Schlechtes ist. Ihr meldet euch über eines der beiden sozialen Netzwerke an, sucht aus der Liste der nahen Orte einen aus, der euch zusagt, und schon geht es los.

Wer in einer Minute die meisten kleinen Bälle verschwinden lässt, gewinnt. Mit etwas Glück findet man Zeit-Boni und per In-App-Kauf gibt es ein paar Extras. Käuflich erwerben könnt ihr drei Chancen, Herausforderer eures High-Scores von überall aus abzuwehren. Hinzu kommt ein „Shake-to-Shuffle“-Bonus, der pro Runde ein Durcheinanderwürfeln der Bällchen erlaubt. Die Extras kosten je 0,89 Euro und sind nach dem Kauf für immer verfügbar, also nicht nur einmalig.

Wer sich stark fühlt: Ihr findet mich in Berlin-Mitte oder im Südwesten der Stadt…

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung