Plague Inc.: Anfänger-Tipps zum Virus-Spiel – Pilz-Sporen und Nano-Virus besiegen

Marina Hänsel 3

Plague Inc. und das Remake Plague Inc. Evolved gehören zu jenen älteren Spielen, die noch immer erfolgreich sind: Der Tod bleibt eben interessant, ganz besonders, wenn ihr ihn verursachen dürft. Ich verrate euch mit Tipps, wie ihr den tödlichsten Virus durchbringt – und mit Pilz oder dem schwierigen Nano-Virus die Menschheit auslöscht. Im Spiel, natürlich.

Plague Inc. ist und bleibt eines der besten Virus-Spiele, das besonders gern auf Smartphones und Tablets gespielt wird. Größerer Beliebtheit erfreut es sich derweil immer dann, wenn entweder politische oder medizinische Plagen – wie der Coronavirus 2020 – ihre Krallen in die Menschheit versenken. Die Entwickler Ndemic Creations haben übrigens angemerkt, dass Plague Inc. zwar realistisch anmutet, Spieler ihre Informationen über tatsächliche Virusinfektionen aber beim hiesigen Gesundheitsamt einholen sollen.

Das nur nebenbei – also: Wie bringen wir die Menschheit in Plague Inc. am besten um? Alle Tipps und Tricks zu den unterschiedlichen Seuchen und tödlichen Szenarien findet ihr weiter unten.

Lust, einen perfekten Virus zu kreieren? Holt euch die kostenlose APK Plague Inc. im Google-Play-Shop oder im Apple-Store. Das Remake Plague Inc. Evolved kommt dagegen mit noch mehr Inhalten und besserer Grafik daher; holt es euch für PS4, PC, Xbox One oder die Switch.
Die Seuche ist da! Seht euch den netten Cinamatic-Trailer zu Plague Inc. an:

Plague Inc. – Cinematic-Trailer.

Anfänger-Tipps für den besten Virus und Krankheitsverlauf

In Plague Inc. entwickelt ihr eine wie auch immer geartete Krankheit, mit der ihr die Menschheit auslöschen sollt. Was zählt, sind also die Ausgangsbedingungen des Szenarios – und wie ihr im weiteren Verlauf vorgeht.

Bei eurem ersten Spiel werdet ihr nur das Bakterium zur Auswahl haben. Viren, Pilzerkrankungen, Nano-Viren und viele weitere Seuchen schaltet ihr nach und nach frei. Jede davon hat also spezielle Anforderungen und Eigenheiten. Neben den Spezifika gibt’s allerdings auch allgemeine Tipps, die euch immer helfen werden.

Die 7 wichtigsten Anfänger-Tipps zu Plague Inc.

  1. Wählt einen Einstiegsort, der dicht besiedelt und Flug- sowie Schiffshäfen besitzt
  2. Kein extremes Klima im Einstiegsort!
  3. Verbreitet euch, bevor ihr tötet
  4. Zu Spielbeginn sollte die Seuche harmlos bleiben
  5. Immer das Spiel beobachten!
  6. Klickt auf die aufploppenden Blasen, sammelt Punkte, setzt die Punkte ein
  7. Tötet, sobald jeder infiziert ist

Am wichtigsten ist also, dass euer Einstiegsland dicht besiedelt ist und Möglichkeiten zur weltweiten Verbreitung bietet: Flug- und Schiffshäfen sollten vorhanden sein. Klar, in einem weniger entwickelten Land wird die Regierung auch nicht so schnell etwas gegen die Seuche unternehmen; wägt also ab. Gute Einstiegsländer sind immer:

  1. China
  2. Indien
  3. Brasilien
  4. Madagaskar
  5. Für Fortgeschrittene: Norwegen

Eine wichtige Strategie ist es zumeist, zuallererst eure Punkte in verschiedene Wege der Krankheitsübertragung zu stecken. Empfehlen kann ich euch hier die Übertragung in der Luft und im Wasser.

Während sich eure Krankheit ausbreitet, lasst sie noch so harmlos wie möglich. Sobald sie tödlich wird, werden mehr Mittel in die Krankheitsbekämpfung gesteckt: Und sobald ein Gegenmittel entwickelt ist, war’s das. Heimlich ist hier der Weg zum Sieg – ganz besonders in den ersten Spielen, die ihr absolviert.

Vergesst auch nicht, immer auf alle aufploppenden Blasen zu klicken: So erhaltet ihr Punkte und verlangsamt die Fortschritte der Wissenschaftler, ein Gegenmittel zu finden. Beobachtet die Nachrichten und versucht, nicht allzu viel Aufmerksamkeit zu erregen, bis eure Krankheit die gesamte Welt infiziert hat. Im Idealfall wartet ihr, bis jeder sich angesteckt hat – und investiert eure Punkte dann massiv in die Symptome, bis ihr tödlich seid. Der einfachste Weg ist hier, den Husten bis zum totalen Organversagen weiterzuentwickeln.

Jetzt wird die ganze Welt alle Mittel daran setzen, eure Seuche zu besiegen. Es ist also ein Wettlauf gegen die Zeit – den ihr nur gewinnt, indem ihr alle zu Grunde richtet, bevor das Heilmittel fertig ist.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Heilmittel in Spielen, die dich im echten Leben töten würden

Tipps zur Pilz-Sporen

Im dritten Level von Plague Inc. gilt es, Pilz-Sporen auf die Welt loszulassen. Schwierig ist es deshalb, weil die Sporen nur sehr schwer längere Distanzen zurücklegen können, heißt: Es verbreitet sich nur sehr langsam. Und das ist schlecht. Nicht umsonst soll das Szenario Pilz-Sporen – Schwierigkeitsgrad: Extrem brutal – Kein genetischer Code das Schwierigste im gesamten Spiel sein.

Wie ihr trotzdem gewinnt? Setzt alles daran, euch dennoch zu verbreiten und übertragt zufällige Mutationen – denn ihr wollt nicht entdeckt werden, bis ihr überall auf der Welt seid. Ausbreiten können sich die Pilz-Sporen übrigens zusätzlich durch den Sporenausbruch. Der bringt eine Glücks-Komponente ins Spiel: Über den Ausbruch hinweg können völlig zufällige Länder infiziert werden. Einzig darauf setzen solltet ihr aber nicht.

Mit Pilz zu den Kills: 8-Schritt-Guide zum Sieg

Das Pilz-Szenario gehört zu den längsten, nehmt euch also genug Zeit für das Spiel. Die Strategie ist es, alle zu infizieren, ehe die Sporen entdeckt werden.

  1. Einstiegsort China, Indien oder Brasilien
  2. Übertragt alle wahllos mutierten Symptome; sammelt DNS-Punkte
  3. DNS-Punkte einsetzen – Anfang
    1. Wasserübertragung 1
    2. Luftübertragung 1
    3. Medikamenteresistenz 1
    4. Hitzeresistenz 1
    5. Kälteresistenz 1
    6. Sporenausbruch 1
  4. DNS-Punkte einsetzen – Sporen
    1. Konzentriert euch auf den Sporenausbruch
    2. Entwicklung bis zur Sporenabhärtung
    3. Optional: Hebt euch noch 2-3 Sporenausbrüche auf, um am Ende die letzten Länder abgrabbeln zu können
  5. DNS-Punkte einsetzen – Resistenz
    1. Medikamentenresistenz 2
    2. Hitzeresistenz 2
    3. Kälteresistenz 2
    4. Umweltabhärtung
  6. DNS-Punkte einsetzen – Übertragung
    1. Wasserübertragung 2
    2. Luftübertragung 2
    3. Extremes Bioaerosol
  7. (Optional) Setzt die letzten Sporenausbrüche ein, um die gesamte Welt zu infizieren
  8. Sobald 100% der Bevölkerung infiziert sind, entwickelt folgende Symptome:
    1. Husten
    2. Lungenentzündung
    3. Lungenfibrose
    4. Multiorganversagen

Habt ihr noch DNS-Punkte übrig, könnt ihr die natürlich weiterhin einsetzen. Symptome wie Koma oder Wahnsinn erschweren den Wissenschaftlern übrigens ihre Arbeit. Um euch das Spiel zu erleichtern, könnt ihr außerdem nützliche Gene einsetzen, welche eure Pilz-Erkrankung stärken. Gene schaltet ihr mit erfolgreichen Szenarien frei; beim ersten Spiel habt ihr also noch keine Gene zur Verfügung. Nützliche Gene bei Pilz-Sporen sind:

  • DNS-Gen Stoffwechsel-Überfall oder Zytochrom-Anstieg
  • Reise-Gen Unterdrückung
  • Entwicklungs-Gen Patho-Stauung
  • Mutations-Gen Genetische Nachahmung oder Kreationist

Tipps zum Nano-Virus

Der Nano-Virus gehört neben den Pilz-Sporen zu den schwierigsten Leveln. Warum, ist ganz einfach: Der Nano-Virus wurde in einem Labor kreiert und ist von Anfang an bekannt – mit dem Spielstart beginnt also auch die Forschung nach einem Heilmittel. Heimlich jeden zu infizieren, könnt ihr vergessen – stattdessen müsst ihr aggressiv vorgehen und immer darauf achten, die Fortschritte beim Heilmittel zu minimieren. Einen vollständigen Walkthrough findet ihr bei unseren Kollegen von spieletipps – probiert ihn aus, wenn ihr einfach nicht zum Sieg gelangt.

Ansonsten haben wir hier ein paar Tipps vor dem Spielstart, die ihr beherzigen solltet. Insgesamt gibt es viele Wege, mit dem Nano-Virus zu gewinnen.

Mit dem Nano-Virus zum Sieg: 3 Ratschläge vor Spielstart

  1. Nützliche Gene vor Spielstart 
    1. Metabolischer Sprung
    2. Genetische Nachahmung
    3. Aquacyte
    4. Extremophilie
    5. Ionisierte Helix
  2. ATP-Verstärkungsbonus nutzenKauft so viele Start-Upgrades, wie möglich
    1. Code-Fragment-Unterbrechung
    2. Husten
    3. Zysten
    4. Abszesse
    5. Schlaflosigkeit
    6. Paranoia
  3. Einstiegsland: Indien, Brasilien oder Ägypten
Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

Generell gibt es natürlich bei jedem Level in Plague Inc. unterschiedliche Wege, die zum Ziel führen. Spaß macht es dabei am ehesten, wenn ihr euch einfach ausprobiert. Achtet aber darauf, dass gerade höhere Level oft besser mit ausgestatteten Genen oder dem ATP-Verstärkungsbonus funktionieren – womöglich müsst ihr also erst einmal grinden, bevor ihr den Nano-Virus oder anderes schafft.

Also, wie lange haben die Menschen bei euch überlebt? Irgendwelche Pro-Tipps, die ihr mit uns und den anderen teilen wollt? Immer her damit!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung