Die iOS-Version der beliebten Filter-App Prisma kann jetzt auch Videos verschönern. Für Android wollen die Entwickler die Funktion nachreichen.

 

Prisma

Facts 

Neun Filter stehen in Prisma für Videos zur Verfügung. Sie lassen sich auch ohne eine Internetverbindung nutzen. Die Länge der Videos ist begrenzt — aktuell auf 15 Sekunden.

Das Anwenden der Filter ist für Apples mobile Chips keine allzu leichte Aufgabe: Auf einem iPhone 7 dauert die Verarbeitung bis zu 30 Sekunden. Ein iPhone 6 benötigt ganze zwei Minuten, schreibt Engadget.

Weitere Filter für Videos sollen folgen. „Sehr bald“ schon wollen die Entwickler außerdem Filter für GIF-Dateien anbieten, berichtet Engadget.

Prisma Photo Editor

Prisma Photo Editor

Entwickler: Prisma labs, inc.

Prisma-Mitgründer Alexey Moissenkov hatte die Video-Funktion Ende Juli angekündigt.

Quelle: Engadget


Fünf interessante Features von iOS 10

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).