Wer gerne liest, wird mit einem Abo bei Readly mehr als nur zufriedengestellt. Hier bekommt man gegen eine monatliche Gebühr von 11,99 € Zugang zu einem üppigen Arsenal an Zeitschriften in digitalem Format. Falls man feststellt, dass man nicht genug Zeit zum Lesen hat oder Zeitungen doch lieber auf Papier in der Hand hält, sollte man sein Abo bei Readly kündigen.

 
Readly
Facts 

Erfahrt hier, wie die Abo-Kündigung bei Readly funktioniert und was man dabei beachten sollte.

 

Readly: Abo beenden – schnell und einfach mit einem Klick

Eine Kündigung ist jederzeit möglich. Wie ihr das Abo beendet, hängt davon ab, auf welchem Weg ihr es abgeschlossen habt. Wurde das Abo im Browser abgeschlossen, ist die Kündigung im Kontobereich über die Webseite des Online-Zeitschriftendienstes möglich:

So beendet ihr das Abo:

  1. Loggt euch mit euren Zugangsdaten in eurem Account ein.
  2. Steuert den Bereich „Mein Konto“ an.
  3. Wählt die Option „Abonnements und Zahlungen“.
    readly-kuendigen-2
    Bildquelle: GIGA
  4. Hier findet ihr Angabe zu eurem aktuellen Abo. Rechts daneben findet sich der Button „Abbrechen“.
    readly-kuendigen-3
  5. Klickt diesen Button an und bestätigt die Kündigung.
  6. Optional kann ein Grund angegeben werden, warum ihr das Abo beenden wollt. Diese Angabe soll dem Anbieter helfen, den Dienst zu verbessern.
  7. Nach dem Kündigen von Readly bekommt man eine entsprechende Bestätigung an die hinterlegte Mail-Adresse.
  8. Sollte die Kündigungsbestätigung nicht im Postfach eintreffen, überprüft den Spam-Ordner. Findet sich auch hier keine Information, schreibt den Support des Dienstes an.

readly-kuendigen-4

Der Zugang zu den digitalen Zeitschriften wird nicht sofort nach der Kündigung gesperrt. Ihr habt vielmehr noch Zeit, bis zudem Ende der Restlaufzeit das große Zeitschriftenarchiv durchzustöbern.
Darum solltet ihr Zeitschriften bei Readly und nicht im Supermarkt lesen (Video):

Readly per App am Handy kündigen (Android & iPhone)

Möglicherweise habt ihr das Abo nicht über die Webseite, sondern einen Drittanbieter abgeschlossen, zum Beispiel direkt am Handy über den „Google Play Store“ oder App-Store von Apple. Dann müsst ihr direkt im jeweiligen App-Store in die App-Verwaltung. Wie das geht, erfahrt ihr hier:

Habt ihr euer Abo über einen anderen Anbieter abgeschlossen, solltet ihr die Abo-Optionen bei dem jeweiligen Dienst aufsuchen, etwa in eurem Freenet- oder Web.de-Konto.

Readly kündigen: Das sollte man beachten

Bleibt die Kündigung aus, verlängert sich das Abo automatisch um einen weiteren Monat.

Falls ihr nach dem Beenden von Readly merkt, dass euch das Lesematerial doch fehlt, könnt ihr euer Abonnement schnell und einfach wieder reaktivieren.

  1. Direkt nach der Kündigung könnt ihr euch mit eurem Account noch einloggen.
  2. Das gekündigte Abo bleibt in der Aboübersicht erhalten.
  3. Über „Aktivieren“ kann dieses wieder reaktiviert werden.

readly-reaktivieren

Falls ihr nicht genau wisst, bei welchem Dienst ihr euer Readly-Abo kündigen sollt, könnt ihr die Kündigung auch per E-Mail abschicken. Nutzt dafür das Kontaktformular und gebt die E-Mail-Adresse an, mit der ihr euch in euren Readly-Account einloggt.