redsn0w

In einem Update zur bestehenden Version redsn0w 0.9.6, mit der neuere Geräte bislang nur den tethered Jailbreak erhalten, versucht das DevTeam, die harte Wartezeit bis zum echten untethered Jailbreak mit einer neuen Funktion zu verkürzen: Über Kommandozeilen-Argumente kann man, wenn man z.B. nur normal tethered booten möchte, die Prozedur mit der Auswahl der aktuellen IPSW-Datei + gewünschter Aktion überspringen und direkt die Aktion ausführen.

An einem Mac sieht das ganze zB. für einen iPod Touch 4G mit iOS 4.2.1 so aus:
open ~/Desktop/redsn0w.app —args -j -i ~/Desktop/iPod4,1_4.2.1_8C148_Restore.ipsw
(Annahme: Sowohl redsn0w als auch die IPSW-Datei liegen am Desktop.)

Gleich 4 Argumente hat das DevTeam angelegt:

-j to ask redsn0w to “Just boot now tethered for now“
-i to specify your reference IPSW
-o for old-bootrom iPod touch 2G and iPhone 3GS
-b to specify your own boot logo png

Zu den neuen redsn0w-Versionen passend haben wir unsere Tutorials für einen iOS 4.2.1 Jailbreak angepasst. Im jeweiligen Tutorial finden sich auch spezielle Boot-Scripts mit denen sich das jeweilige Device schnell und einfach kabelgebunden Starten lässt.

Zudem findet sich nun wieder ein Jailbreak-Status in unserer Sidebar.

 

Redsn0w

Facts