Microsofts Cortana stichelt erneut gegen Siri

Julien Bremer 6

Nokia hat zwei neue Werbespots veröffentlicht, die Microsofts Sprachassistenten Cortana bewerben sollen. Dabei wird erneut das direkte Duell mit Apples Siri gesucht und die Vorteile von Cortana aufgezählt.

Microsofts Cortana stichelt erneut gegen Siri

Im Spot „Remind Me“ wird Cortanas Fähigkeit hervorgehoben, den Nutzer an personenbezogene Details zu erinnern. Schreibt man beispielsweise mit einem Kontakt, der an dem Tag auch Geburtstag hat, dann erinnert Cortana den Nutzer eben genau daran. Bei Siri suchen wir vergebens nach solchen Fähigkeit, da der Sprachassistent nur rudimentär Informationen aus verschiedenen Anwendungen miteinander verknüpfen kann.

Der Spot „Lost“ zielt in die gleiche Kerbe. Hier erinnert Cortana den Nutzer daran, dass er früher das Haus verlassen muss, um rechtzeitig zum Termin zu erscheinen – dank der aktuellen Verkehrslage. Dafür muss im Vorfeld lediglich der entsprechende Termin mit Adresse im Kalender vermerkt sein.

Wie in vorherige Spots auch schon, wird Siri dabei auf eine unterhaltsame Art und Weise auf die Schippe genommen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung