Sprachassistent Cortana könnte bald für iOS und Android verfügbar sein

Julien Bremer

Cortana, der Sprachassistent von Microsoft könnte zukünftig auch auf anderen Plattformen und damit auch für iPhone und iPad verfügbar sein. Das deutete eine Microsoft-Managerin während eines Pressegesprächs an.

Auf einem Presse-Termin mit ausgewählten Journalisten (via Business Insider), stellte die Microsoft-Managerin Julie Larson-Green neue Funktionen von Cortana für Windows Phone vor. Da ließ die Frage nicht lange auf sich warten, ob der Sprachassistent aus dem Hause Microsoft auch für andere Plattformen verfügbar sein wird. Larson-Green antwortete darauf kurz und bestimmt mit „Ja“, ohne dabei weiter ins Detail zu gehen.

Diese Antwort lässt natürlich Spielraum für Interpretationen. Es ist einerseits denkbar, dass sich die Microsoft-Managerin mit „anderen Plattformen“ auf Windows 10 bezieht, andererseits könnte sie damit auch Android und iOS gemeint haben. In dem Fall ist es denkbar, dass Cortana in den App Stores zum Download erscheint und die clevere Spracherkennung auch für iPhone und Co. nutzbar wird.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
iOS 12: Diese Top-Apps fürs iPhone arbeiten mit Siri-Shortcuts

Microsoft hat in der Vergangenheit immer wieder mit Spots die Vorzüge von Cortana gegenüber Siri betont. So kann der Sprachassistent verschiedene Datensätze miteinander verknüpfen und bietet somit mehr Anwendungsfälle als Siri.

Die dritte Alternative der Sprachassistenten, Google Now gibt es bereits für iOS. Er ist in der Google-App integriert.

Google
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung