Alle Artikel zu Siri

  • Siri: Apple speichert Sprach-Clips bis zu zwei Jahre anonymisiert ab

    Siri: Apple speichert Sprach-Clips bis zu zwei Jahre anonymisiert ab

    Wer mit Apples Spracherkennungs-Assistenten Siri spricht, sollte sich bewusst sein, dass die Software die Sprachaufnahme an Apple übermittelt - und dass Apple sie speichert: Das Unternehmen hat erklärt, dass es die Daten bis zu zwei Jahre anonymisiert speichert.
    Florian Matthey
  • AssistantLove: Erweiterung für Siri [Cydia]

    AssistantLove: Erweiterung für Siri [Cydia]

    Dank Jailbreak lässt sich Apples Sprachassistent Siri fast unbegrenzt um interessante Funktionen erweitern. Mit „AssistantLove“ beispielsweise kann Siri nicht nur Bluetooth und WiFi steuern, sondern auch standardmäßig Google Maps statt Apples Karten oder Spotifiy statt der Musik-App öffnen.
    Ben Miller 1
  • Siri: Amazon kauft konkurrierendes Text-to-Speech-System (TTS) Ivona

    Siri: Amazon kauft konkurrierendes Text-to-Speech-System (TTS) Ivona

    Amazon ist nicht nur der weltweit größte Onlinehändler, nicht zuletzt mit dem Kindle Fire und Kindle Fire HD steht die Firma auch im wachsenden Wettbewerb zu Apples iPad und Tablets allgemein. Um im Wettstreit weiter bestehen zu können erwarb Amazon kürzlich Ivona – eine polnische Text-to-Speech-Unternehmung.
    Sven Kaulfuss 4
  • Apple-Patente: Intelligente Kamera, smarte Schuhe und iOS-Lupe

    Apple-Patente: Intelligente Kamera, smarte Schuhe und iOS-Lupe

    Gleich zwei interessante Patent-Anträge aus dem Hause Apple erblickten das Licht der Technik-Welt. Zum einen sollen zukünftig „intelligente Kameras“ in iOS-Geräten erkennen können, was fotografiert bzw. gefilmt wird. „Intelligente Schuhe“ wiederum sollen den Träger benachrichtigen können, wann sie abgetragen sind.
    Ben Miller 11
  • Siri: Ein Militär-Projekt, das fast bei Android gelandet wäre

    Siri: Ein Militär-Projekt, das fast bei Android gelandet wäre

    Betrachtet man die Geschichte von Siri, dem Assistenten des iPhone mit Sprachtalent, erhält man einen Einblick in seine mögliche Zukunft. Damals, als vom US-Militär finanziertes Forschungsprojekt, hieß Siri noch CALO und war als AI-Projekt seiner Zeit weit voraus.
    Flavio Trillo 7
  • Siri: iPhone-Sprachassistent wäre beinahe bei Android gelandet

    Siri: iPhone-Sprachassistent wäre beinahe bei Android gelandet

    Eine ausführliche Reportage beschäftigt sich mit der Entstehung von Apples Sprachassistenten und fördert Erstaunliches zutage: Wie Siri ursprünglich als Militärprojekt geplant war, eigentlich auf Android-Systemen starten sollte und was Stanley Kubrick mit der künstlichen Assistentin zu tun hat.
    Philipp Süßmann 24
  • Mit Witz und Verstand: Apple sucht nach Siri-Autoren

    Mit Witz und Verstand: Apple sucht nach Siri-Autoren

    Ihr könnt perfekt Englisch, habt ein Talent fürs kreative Schreiben und seid bereit, nach Kalifornien umzusiedeln? Dann solltet ihr euch bei Apple als Siri-Autor bewerben. Das Unternehmen sucht derzeit Schreiberlinge, die dabei helfen, dem Assistenten seinen ganz besonderen Ton beizubringen.
    Flavio Trillo 14
  • Video of the Day: Siri öffnet ein Garagentor

    Video of the Day: Siri öffnet ein Garagentor

    Siri stellt uns den Wecker, nimmt Erinnerungen auf und weißt uns den rechten Weg – faszinierend. Doch der persönliche Sprachassistent des iPhone und iPad vermag noch mehr, wie das folgende Video unter Beweis stellt.
    Sven Kaulfuss 12
  • Google Maps: Routenplanung mit Siri

    Google Maps: Routenplanung mit Siri

    Für Wegbeschreibungen auf iPhone, iPod touch und iPad öffnet Siri immer die Karten-App von Apple. Doch Du kannst auch Google Maps oder andere Anwendungen starten – Du musst hierfür nur die Standard-App austricksen.
    Sebastian Trepesch 2
  • Apple Werbespots: Die Songs 2012 - Teil 2

    Apple Werbespots: Die Songs 2012 - Teil 2

    Weiter geht’s mit dem zweiten Teil unseres Rückblicks. Auch im weiteren Verlauf des Jahres 2012 griff Apple zu einer bunter Mischung von interessanten Musikstücken, um das eigene Produktportfolio ins rechte Licht zu rücken. Kopfhörer auf und lauschen!
    Sven Kaulfuss 2
* Werbung