zu Siri

  • Die wichtigsten Siri-Befehle für MacBook und Mac
    apple

    Die wichtigsten Siri-Befehle für MacBook und Mac

    Während auf dem HomePod Siri Selbstverständlichkeit ist und der Sprachassistent auch auf Apple Watch und iPhone wohl oft genutzt wird, dürfte er bei vielen Mac-Besitzern auf den Rechnern mit macOS ein Schattendasein führen. Und das, obwohl es Siri schon seit macOS Sierra auf iMac & Co gibt und der Sprachassistent hier in manchen Belangen mehr als auf anderen Geräten leistet. Im Folgenden ein Auszug der möglichen Befehle...
    Sebastian Trepesch 1
  • WhatsApp-Nachrichten mit Siri verschicken: So gehts
    apple

    WhatsApp-Nachrichten mit Siri verschicken: So gehts

    Dank Siri könnt ihr WhatsApp-Nachrichten am iPhone per Spracheingabe verschicken. Wir erklären euch in unserem Tipp des Tages, wie ihr das neue Feature aktiviert und nutzt.
    Martin Maciej 8
  • Siri ausschalten: Sprachsteuerung deaktivieren - so geht's
    apple

    Siri ausschalten: Sprachsteuerung deaktivieren - so geht's

    So praktisch Siri in vielen Augenblicken auch sein kann – nicht jeder Nutzer versteht sich mit der Sprachassiztenz von Apple. Auch wenn Siri beispielsweise bei einem verlorengegangenen iPhone helfen kann, den Besitzer wieder ausfindig zu machen, will so mancher Nutzer Siri lieber deaktivieren. Ob und wie das funktioniert, erklären wir euch im folgenden Artikel.
    Selim Baykara 2
  • „Hey Siri“ funktioniert nicht: Das kann man tun
    apple

    „Hey Siri“ funktioniert nicht: Das kann man tun

    Seit Siris Einführung mit iOS 5 wurde die Sprachassistenz von Apple für iPhones und iPads immer weiter verbessert und ausgebaut. Inzwischen müsst ihr nicht mal mehr einen Knopf betätigen um die Hilfe von Siri in Anspruch zu nehmen. Was ihr Machen könnt, wenn Siri nicht mehr auf eure Stimme reagiert, erklären wir euch im Folgenden.
    Martin Maciej 2
  • Geld mit Siri überweisen, so gehts (dann doch)
    apple

    Geld mit Siri überweisen, so gehts (dann doch)

    Du hast zu viel Zeit? Dann probier die Geldüberweisung mit Siri aus. Kunden von Postbank und N26 können das bereits – wenn sie herausbekommen, wie es funktioniert. Ab dann geht es einfacher als jede bisherige Überweisung.
    Sebastian Trepesch 2
  • Siri: Wer ist die Stimme und wie kann man sie ändern?
    apple

    Siri: Wer ist die Stimme und wie kann man sie ändern?

    Hinter der Stimme von Siri, der Sprachausgabe auf iOS-Geräten, steckt nicht bloß ein trockener Computeralgorithmus, sondern ein echter Mensch. Erfahrt hier, wer die Person hinter Apples Sprachassistent ist und wie man die Stimme von Siri ändern kann.
    Martin Maciej
  • „Hey Siri“ am Mac mit macOS Sierra nutzen
    apple

    „Hey Siri“ am Mac mit macOS Sierra nutzen

    Die mündliche Aktivierung des Sprachassistenten mit dem Befehl „hey Siri“ hat Apple zum aktuellen Stand nicht in macOS Sierra integriert. Dabei kann sie auch hier gute Dienste leisten. Mit einem kleinen Trick wird es trotzdem möglich.
    Sebastian Trepesch
  • Tipp: Siri auf iPhone & iPad lautlos über Textbefehle steuern
    apple

    Tipp: Siri auf iPhone & iPad lautlos über Textbefehle steuern

    Eine neueste Studie beweist: Die Scheu, Siri – den Sprachassistent von iPhone & iPad – in der Öffentlichkeit zu nutzen, ist bei uns Anwendern groß. Dabei können wir mit der virtuellen Assistentin doch auch stumm und dezent kommunizieren. So geht’s.
    Sven Kaulfuss 6
  • iPhone-Tipp: Alle Wecker auf einmal löschen
    apple

    iPhone-Tipp: Alle Wecker auf einmal löschen

    Ja, ich bin ein Wecker-Messie: Unzählige Zeiten sammeln sich in meiner iPhone-App an. Schön, dass das Aufräumen so schnell geht – in drei Sekunden sind alle Wecker gelöscht.
    Sebastian Trepesch 2
  • Siris Aussprache von Namen verbessern, so gehts
    apple

    Siris Aussprache von Namen verbessern, so gehts

    Siri spricht einen Namen falsch aus? iOS bietet uns zwei Wege, das zu korrigieren. Potentielle Schwierigkeiten lassen sich gleich vom ersten Kontakt mit dem Namen verhindern.
    Sebastian Trepesch 7
  • Siri aktivieren – so funktioniert’s
    apple

    Siri aktivieren – so funktioniert’s

    Mit Siri ermöglicht es Apple seit der Veröffentlichung von iOS 5, dass das iPhone oder iPad auch mit der eigenen Stimme gesteuert werden kann. Wenn ihr Siri in der Vergangenheit mal deaktiviert habt und sie wieder aktivieren oder „Hey Siri“ freischalten wollt – wir erklären euch im folgenden Artikel, wie das funktioniert.
    Norman Volkmann
  • iOS 7: Texte von iPhone und iPad vorlesen lassen (Tipp)
    apple

    iOS 7: Texte von iPhone und iPad vorlesen lassen (Tipp)

    Siri – der Sprachassistent von iPhone und iPad – liest uns auf Wunsch unsere Nachrichten vor, oder aber auch einen kurzen Absatz aus der Websuche. Möchten wir allerdings Text innerhalb einer App – z.B. in Safari – vorgelesen bekommen, so müssen wir nachhelfen.
    Sven Kaulfuss 3
  • iOS-Einstellungen mit Siri aufrufen (Kurztipp)
    apple

    iOS-Einstellungen mit Siri aufrufen (Kurztipp)

    Es ist nicht offiziell dokumentiert, aber es funktioniert: Einige Systemeinstellungen des iPhones können wir mit Siri aufrufen. Ein Kurztipp.
    Sebastian Trepesch 3
  • Audiodateien aus Texten erzeugen unter OS X (Tipp)
    apple

    Audiodateien aus Texten erzeugen unter OS X (Tipp)

    (Mac) OS X beherrscht von Hause aus die Sprachausgabe von geschriebenen Texten – beispielsweise innerhalb von TextEdit. Mit einem Trick lassen sich Texte zudem in Audiodateien umwandeln. Wir verraten wie dies funktioniert.
    Sven Kaulfuss 1
  • AssistantLove: Erweiterung für Siri [Cydia]
    apple

    AssistantLove: Erweiterung für Siri [Cydia]

    Dank Jailbreak lässt sich Apples Sprachassistent Siri fast unbegrenzt um interessante Funktionen erweitern. Mit „AssistantLove“ beispielsweise kann Siri nicht nur Bluetooth und WiFi steuern, sondern auch standardmäßig Google Maps statt Apples Karten oder Spotifiy statt der Musik-App öffnen.
    Ben Miller 1
  • Google Maps: Routenplanung mit Siri
    apple

    Google Maps: Routenplanung mit Siri

    Für Wegbeschreibungen auf iPhone, iPod touch und iPad öffnet Siri immer die Karten-App von Apple. Doch Du kannst auch Google Maps oder andere Anwendungen starten – Du musst hierfür nur die Standard-App austricksen.
    Sebastian Trepesch 2