Skype Update: Version 4.7 reduziert Akkuverbrauch

Martin Malischek

Skype-Nutzer unter euch hatten sicherlich des Öfteren feststellen müssen, dass die Android-Anwendung des VoIP-Messengers ein richtiger Akkufresser ist. Microsoft bessert jetzt mit dem Update auf 4.7 nach.

Im Unternehmensblog wird über den bisherigen Akkuverbrauch geschmunzelt: „Stellen Sie sich vor, Sie können Skype den ganzen Tag mit ihrem Smartphone nutzen und müssen sich keine Sorgen um den Akku machen.“

Um den Akkuverbrauch zu reduzieren, wurden die Benachrichtigung von Gruppenchats temporär deaktiviert, was sich in den Einstellungen jedoch wieder ändern lässt. Auch wurden weitere batterieschonende Änderungen unter der Haube vorgenommen, am Design hat sich nicht viel geändert.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
So sahen diese 12 populären PC-Programme früher einmal aus

Weitere Änderungen in der Übersicht:

  • Abstürze bei KitKat-Geräten, welche mit der Synchronisation der Kamera im Hintergrund zusammen hingen, wurden beseitigt.
  • Probleme mit Tablets ohne Bluetooth-Funktion bei Sprach- und Videogesprächen wurden behoben.
  • Windows Live-Kontakte wurden in den Messenger integriert.

Sollte euch das Update noch nicht erreicht haben, müsst ihr euch noch ein paar Stunden gedulden, da das Ausrollen von Aktualisierungen im Play Store für alle Geräte ein paar Stunden dauert.

via androidpolice

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung