Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Smileys Wasap! (memes, emoji)

Peer Göbel

Dir fehlen bei Whatsapp die richtigen Memes, Smileys und Emojis? Die App „Smileys Wasap!“ (ehemals „Smileys für Chat“) liefert eine Sammlung von verrückten und witzigen Internet-Bildern.

Der beliebte Messenger enthält unter Android bereits nativ eine schöne Bandbreite von Whatsapp-Smileys, auch bei iOS kann man eine Grundausstattung einrichten. Wem das noch nicht reicht, wer den genau richtigen Gesichtsausdruck, das Troll Face oder den LoLguy sucht, kann die Auswahl an passenden Stimmungen und lustigen Whatsapp-Bildern mit dieser Android-App noch einmal deutlich erhöhen.

Smileys für Chat funktioniert auf Whatsapp & Co.

smileys für chat
Der Name der kostenlosen App „Smileys Wasap!“ ist eine Mischung aus dem beliebten Messenger Whatsapp und der Internet-Abkürzung ASAP („as soon as possible“ - so schnell wie möglich). Die enthaltenen Smileys integrieren sich zwar nicht in die Whatsapp-Tastatur, sondern werden als normale Grafikdateien hinzugefügt, aber mit etwas Übung geht das wirklich sehr schnell vonstatten. Zudem sind die Emojis somit in jedem Messenger-Programm verfügbar, das Grafiken übermitteln kann - und sie sehen beim Gegenüber auch genau so aus, wie man sie abgeschickt hat. Mit InApp-Käufen kann man weitere Emoticon-, Meme- und LOLcat-Sammlungen erwerben. Die Sets kommen dann meist in den typisch grottigen Bild-Qualitäten, aber das scheint ja oft Absicht zu sein - dafür ist die Übertragungszeit extrem gering, als hätte man mit nativen Emojis zu tun.

Die verrücktesten Whatsapp-Smileys - und was sie bedeuten

Zum Weiterlesen: weitere nützlich Whatsapp-Tricks für Android, Smiley-Verbesserungen bei Whatsapp Plus.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare